Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 30.10.2013 12:26 - Fußball: D-Jugend - Bittere Niederlage in Eschwege
SV 07 Eschwege II - JSG H/N/U 4:2 (3:1)
Vor zahlreichen mitgereisten Eltern und Zuschauern begann unsere JSG H/N/U sehr unkonzentriert und der Gastgeber aus Eschwege ging bereits in der 20 Sekunde mit 1:0 in Führung. Unsere Abwehr mit Abwehrchef Gabriel Dunkelberg, Jonas Jürjens und Anton Braun sah bei diesem Gegentreffer alles andere als gut aus. Lag es eventuell an der Zeitumstellung oder am starken Gegenwind ??? Auch unser Ersatzkeeper von der E-Jugend Tom Margraf, der den erkrankten Stammtorwart Kevin Schneider ersetzen musste, konnte bei diesem frühen Gegentor nichts machen. Das Spiel wurde nun von beiden Seiten offensiv und spannend geführt.

In der 7. Minute wurde Niklas Wittich kurz vor dem 16er gefoult und Anton Braun schnappte sich den Ball und schoss den Freistoß mit Wucht an die Querlatte. Der Ball prallte von der Querlatte direkt auf die Torlinie und dann ins Spiel zurück. Dort lauerten die Eschweger Stürmer und konterten direkt mit einem schönen Spielzug zur 2:0 Führung. Auch hier sah unsere Abwehr schlecht aus. Aber es sollte nicht der einzige Aluminiumtreffer an diesem Sonntag gewesen sein. Niklas Wittich setzte sich in der 25. Minute sehr schön durch und zog mit einem Linksschuss ab. Der Ball knallte wiederum an das Aluminium bzw. den Außenpfosten. In der 29. Minute dann ein erneuter Konter der schnellen Eschweger Angriffsspieler, und Keeper Tom Margraf war bei dem folgenden Schuss machtlos. Es stand 3:0 für Eschwege. Aber unsere Mannschaft steckte nicht auf und so gelang Niklas Wittich in der 30. Minute, kurz vor dem Halbzeitpfiff, noch das Anschlusstor zum 3:1.

In der Pausenansprache wurden von Trainer Oliver Wöll und Andreas Braun die Worte etwas lauter, diese Unkonzentriertheit und das müde Erscheinungsbild unserer Mannschaft kannte man doch eigentlich nicht. Um mehr Druck nach vorn zu erzeugen stellte man die Mannschaft etwas um und Jan-Hendrik Schaadt rückte in die Abwehrreihe und Anton Braun unterstützte im Mittelfeld Niklas Wittich. Auch von unserem Torjäger Tristan Ellenberger war noch nicht viel zu sehen was sich in der zweiten Halbzeit ändern sollte.

Unsere Mannschaft kam nun besser in die Partie und hatte zu Beginn der zweiten Hälfte die besseren Chancen, die jedoch im Abschluss zu schwach waren und vom Eschweger Keeper zunichte gemacht wurden. Die größte Chance hatte Anton Braun in der 40. Minute, als es einen fälligen Elfmeter für unser JSG gab. Niklas Wittich wurde unschön im Strafraum gefoult. Doch Antons kräftiger Schuss knallte wiederum nur an die Querlatte. Was für ein Pech !!! In der 42. Minute bekam Niklas Wittich nach einem Zuspiel von Tina Schweitzer den Ball direkt in den Lauf, schlug zwei Haken und schoss. Der Ball prallte vor das Aluminium bzw. den Torpfosten !!! Dann in der 44. Minute eine 100%ig Torchance durch unseren Stürmer Tristan Ellenberger der direkt und alleine auf das Eschweger Tor lief und ebenso freistehend vor dem Torwart den Ball vorbeischoss. Doch die Gastgeber setzten geschickt ihre Schnelligkeit ein und gingen in der 56. Minute, wiederum hervorgerufen durch einen Konter, mit 4:1 in Führung. Dieses war eigentlich die einzige Chance in den zweiten 30 Minuten von Eschwege. In der Nachspielzeit verkürzte H/N/U Stürmer David Buchenau aus Ulfen nach Zuspiel von Anton Braun auf 4:2. Dieses war auch gleichzeitig der Endstand.

Fazit: In der gesamten Spielzeit waren die Gastgeber aus Eschwege durch ihre schnellen Konter sehr gefährlich und treffsicher. Die Spieler der JSG H/N/U waren von Beginn unkonzentriert und müde, zeigten jedoch in den zweiten 30 Minuten einen hervorragenden Fußball. Leider traf man des Öfteren nur das Aluminium, und so wurde es eine spannende Partie, die eigentlich auf Augenhöhe war und keinen Sieger verdient hatte. Doch anhand des Heimvorteils und der Kaltschnäuzigkeit ging die Partie zu Gunsten der Eschweger aus. Unsere Mannschaft zeigte Moral und Leidenschaft und gab niemals auf. Auch mit dieser bitteren Niederlage muss man eben leben können!

Vielen Dank an die mitgereisten Fans und Eltern für die tolle Unterstützung !!!
Sie sahen bei stürmischem Fußballwetter in Eschwege auf dem Werdchen ein spannendes und mitreisendes Kreisligaspiel auf Augenhöhe.

Am kommenden Sonntag, 03.11.2013 ist für unsere D-Jugend das letzte Kreisligaspiel im Jahr 2013. Gegner ist der ungeschlagene Tabellenführer aus Reichensachsen. Über eine rege Unterstützung und viele Zuschauer würden sich Trainer und Mannschaft sehr freuen. Anstoß ist um 10.00 Uhr in Herleshausen.

JSG H/N/U : Tom Margraf, Jan-Hendrik Schaadt, Gabriel Dunkelberg, Jonas Jürjens, Anton Braun, Niklas Wittich, Tina Schweitzer, Nicole Weishaar, Tristan Ellenberger, David Buchenau

Torschützen: Niklas Wittich ( 30.) David Buchenau ( 60.)

Andreas Braun (Trainer ) » mehr . . .

Zurück . . .