Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 02.09.2013 12:46 - Fußball: D-Jugend erfolgreich im Meißnerland
JSG Meißnerland - JSG H/N/U 0:12 (0:4)
Vor zahlreichen Zuschauern und schönem Wetter mit Sonnenschein begann am Sonntag unsere Mannschaft von Beginn an sehr konzentriert und gut gestaffelt in Rommerode. Musste man doch auf Abwehrchef Jonas Jürjens verzichten, der am Spiel nicht teilnehmen konnte. So musste Tina Schweitzer aus Krauthausen von Beginn an ins Spiel integriert werden. Es entwickelten sich gleich Chance auf Chance, die jedoch erst in der 7. Minute durch H/N/U Stürmer Tristan Ellenberger zum verdienten 1:0 Erfolg führte. Unsere D-Jugend stand über die gesamte Spielzeit bombensicher in der Abwehr und spielte bei Ballbesitz immer gefährlich nach vorne. Diese Tugenden nutzte Niklas Wittich in der 10. Minute, als er nach einem mustergültigen Angriff zum 0:2 einschoss. Tristan Ellenberger baute in der 25. Minute die Führung auf 3:0 und nur zwei Minuten später auf 4:0, nach einem Traumpass von Anton Braun, aus. Kurz vor der Halbzeit hatte Nicole Weishaar sogar die große Chance auf 5:0 zu erhöhen, als sie einen berechtigten Strafstoß nur knapp über die Querlatte schoss. So stand es zur Halbzeit nur 4:0 für unsere JSG H/N/U.

In der Pause wurden die Ansprachen von Trainer Oliver Wöll und Andreas Braun mit Spannung erwartet. Der gute Kombinationsfußball wurde angesprochen und auf die schlechte Ausbeute der vielen Torchancen wurde hingewiesen. Auch konnten die Auswechselspieler bzw. Auswechselspielerinnen aus Ulfen und Herleshausen zu jederzeit die Lücken in der Mannschaft schließen.

Im zweiten Abschnitt übernahmen die Gäste aus Herleshausen wieder die Partie und Tristan Ellenberger erhöhte in der 33. Minute nach Zuspiel von Niklas Wittich auf 5:0. Dann gelang Anton Braun ein Doppelschlag in der 35. + 36. Minute und man erhöhe auf 7:0. Nur fünf Minuten später wurde Jan Hendrik Schaadt von Anton Braun in Szene gesetzt und er netzte zum 8:0 ein (41. Minute). Niklas Wittich setzte sich in der 42. Minute gekonnt alleine durch und erhöhte auf 9:0. In der 46. Minute eine perfekte Flanke auf Jan Hendrik Schaadt, der auch dem Keeper keine Chance ließ und zum 10:0 traf.
Tristan Ellenberger erhöhte dann noch in der 52. Minute zum 11:0 ehe das Tempo unserer Mannschaft ein wenig nach ließ, was auch verständlich war und die Gastgeber aus dem Meißnerland kamen in der 58. Minute zum ersten Torangriff
doch auf unseren Torwart Kevin Schneider aus Ulfen war wie immer verlass und er lenkte mit einer super Parade den gefährlichen Schuss ab. In Schlussminute dann der letzte Angriff über die Linke Seite. Niklas Wittich flankte auf Anton Braun der sofort auf das Tor schoss, doch der Ball prallte vom gut postierten Torwart ab direkt vor die Füße von Nicole Weishaar, die diese Gelegenheit nutzte und zum 12:0 in der 59. Minute einnetzte. Dieses Tor war auch gleichzeitig der vielumjubelte Endstand.

Fazit: Unsere D-Jugend ist zurzeit topfit und ließ der Mannschaft der JSG Meißnerland über die gesamte Spieldauer nicht den Hauch einer Chance. Von Beginn an übernahm das H/N/U-Team das Heft in die Hand und spielte engagiert und kombinationssicher nach vorne. Die Mannschaft der JSG Meißnerland, die sich völlig zurückzogen, konnten froh sein, mit dem noch recht niedrigen Endergebnis. Die mitgereisten Eltern und Fahrer aus Ulfen und Herleshausen, bei denen ich mich recht herzlich für die Unterstützung bedanken möchte, sahen eine einseitige Kreisligapartie in der die JSG Meißnerland keine Gefahr für das gute Spiel unserer D-Jugend der JSG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund waren.

JSG H/N/U: Kevin Schneider, Jan-Hendrik Schaadt, Gabriel Dunkelberg, Tina Schweitzer, Anton Braun, Niklas Wittich, Tristan Ellenberger, Nicole Weishaar, David Buchenau

Torschützen: Tristan Ellenberger ( 7., 25., 27., 33., 52. ) Anton Braun ( 35., 36.) ; Niklas Wittich (10., 42. ) Jan-Hendrik Schaadt ( 41.,46. ) ; Nicole Weishaar ( 59. )

Andreas Braun (Trainer )
» mehr . . .

Zurück . . .