Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 20.05.2013 22:40 - Fußball: Sechs Punkte in Witzenhausen
Die Spieler der SG H/N haben am gestrigen Sonntag ihre Auswärtsspiele bei der SG Witzenhausen gewonnen. Die Erste siegte mit 3:0 und die Zweite mit 4:2.

Hier der Bericht der HNA:

SG Witzenhausen - SG Herleshausen/Nesselröden 0:3 (0:1)

Das nennt man Effektivität: Nach 33 Minuten tauchten die Gäste erstmals gefährlich im Strafraum der Witzenhäuser auf, Nieuwenhoven nahm das Leder unbedrängt an und hämmerte es zur 1:0-Führung in die Maschen. Bis zu diesem Zeitpunkt stand die Defensive der Hausherren recht gut, während der Angriff der Jerratsch-Elf eher ein laues Lüftchen war.

Zwar startete Alexander Richter auf der rechten Angriffsseite einige beherzte Alleingänge, doch fehlte es ihm wie auch seinen Mitspielern an der Präzision beim letzten Pass oder beim Abschluss. Die um ihre allerletzte Chance kämpfenden Kirschenstädter schwächten sich dann auch noch selbst, als der undisziplinierte Laudahn gleich nach dem Wiederanpfiff die rote Karte sah.

Danach hatten die Gäste leichtes Spiel, ließen noch einige Chancen aus und siegten am Ende trotzdem deutlich mit 3:0. "Wenn wir in Rückstand geraten brechen wir regelmäßig auseinander. Wir sind spielerisch und konditionell einfach zu schwach und gehören deshalb nicht in diese Klasse. Nun muss ein kompletter Neuaufbau gestartet werden", wertete Trainer Nils Jerratsch die Vorstellung seiner Mannschaft.

SG H/N:Klaus-Stumpf, Genau, Eichenberg-Gnauck (M.Biehl), Materne, Korth (Langheld), Bohnwagner, Scholze - Weishaar (St.Biehl), van Nieuwenhoven

Tore:

0:1 Nieuwenhoven (33.)
0:2 M. Biehl (69.)
0:3 S. Biehl (86.).

Bes. Vorkommnisse:
Rot für Laudahn (Witzenhausen/46.). » mehr . . .
Quelle: hna.de

Zurück . . .