Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 25.04.2013 20:56 - Fußball: Zweite zweimal, Erste einmal
Am kommenden Wochenende trifft die zweite Mannschaft der SG H/N morgen auswärts auf die SG Ziegenhagen/Erm/Gert und am Sonntag zu hause auf den ESV Walburg. Die Erste bekommt es am Sonntag in Nesselröden mit der TSG Bad Sooden Allendorf zu tun.

SG Ziegenhagen/Erm/Gert - SG H/N II

Die Gastgeber haben momentan mit neun Punkten die rote Laterne inne und werden es sehr schwer haben den Abstieg noch verhindern zu können. Dennoch wird man sich in Ziegenhagen noch nicht aufgegeben haben und um jeden Punkt kämpfen, was die Schwierigkeit der morgigen Begegnung sein könnte. Auf Seiten von H/N wäre, trotz zuletzt gezeigter durchwachsener Leistungen, alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung.

Anpfiff: 18.30 Uhr
Schiedsrichter: Christian Feige
Spielort: Ziegenhagen

SG H/N II - ESV Walburg

Die letzten Spiele gegen direkte Konkurrenten hat die Zweite allesamt verloren. Auch der auf Platz acht stehende ESV Walburg zählt zu Solchen, sodass die Mannschaft um Betreuer Frank und Trainer Uth am Sonntag den Bock umstoßen und endlich mal wieder in einem solchen Spiel einen Dreier einfahren will.

Anpfiff: 13.15 Uhr
Schiedsrichter: Erwin Schellhase
Spielort: Nesselröden

SG H/N I - TSG Bad Sooden Allendorf

Die Leistung am vergangenen Wochenende in Waldkappel war erschreckend. Mit einer solchen Leistung wird man dem Überraschungsteam aus Bad Sooden Allendorf am Sonntag nicht viel entgegen zu setzen haben. Das bedeutet, dass sich das Team von Trainer Heidemüller extrem steigern muss. Die Gäste befinden sich auf Platz vier und hätten dem TSV Wichmannshausen bei der 3:4 Niederlage am vergangenen Wochenende fast ein Bein gestellt. Das zeigt, zu welchen Leistungen die Mannschaft von Trainer Krengel in dieser Sasion im Stande ist. Das Hinspiel endete mit einer 2:3 Niederlage für H/N, was am Sonntag in Nesselröden anders laufen soll.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Schiedsrichter: Otto Ziegler
Spielort: Nesselröden

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .