Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 23.09.2012 14:32 - Tischtennis: Schwache Leistung in Reichensachsen
1. Herrenmannschaft, Bezirksklasse
SV Reichensachsen II - TSV Herleshausen 9:3 (31:14 Sätze)

Die Herleshäuser zeigten die bisher schwächste Saisonleistung. Abgesehen vom Spitzenpaarkreuz mit Klaus-Peter Brill und Hans-Joachim Hohlbein, die alle drei Gästepunkte holten, hatte der Rest der Mannschaft keinen guten Abend.
Bereits die Doppel liefen alles andere als optimal, denn hier hätte man punkten müssen, um ein engeres Match erzwingen zu können. Doch nach dem 0:3-Start war auch die Stimmung im Team entsprechend geknickt. Hoffnung keimte zwar direkt im Anschluß auf, als Klaus-Peter Brill gegen Mario Rossa und Hans-Joachim Holhbein gegen Heiko Kniese jeweils mit 3:2 gewinnen konnten, doch die folgenden, teils sehr deutlichen, Niederlagen erstickten diese bereits im Keim. Einzig Matthias Brill machte es zu Beginn etwas spannender, verlor aber auch mit 1:3 (16:14, 10:12, 5:11, 5:11). Vorher unterlagen Georgi Georgiev (1:3), Jonas Baum und Ronny Schlägel (jeweils 0:3).
Die zweite Hälfte begann, wie die Zweite endete, nämlich mit einer 0:3-Niederlage - diesmal von Hans-Joachim Hohlbein. Einzig Klaus-Peter Brill unterstrich an diesem Abend seine Top-Form und siegte auch im zweiten Einzel (3:0 gegen Kniese). Jonas Baum unterlag im Anschluss mit 1:3 gegen Möller und besiegelte die 3:9-Niederlage.

Schülermannschaft, Kreisklasse
TSV Herleshausen - TuS Weißenborn 1:9 (9:28 Sätze)

Endlich hatten die Jungs von Trainer Manfred Groß ihren ersten Auftritt in der Kreisklasse der Schüler A. Und trotz der hohen Niederlage haben sie sich gut verkauft. Schon im Doppel ist ein Punkt drin gewesen, doch Anton Braun und Florian Wagner verloren knapp mit 11:8, 9:11, 5:11, 11:5, 7:11. Im anschließenden Einzel von Nico Burgheim waren ebenfalls gute Ansätze zu erkennen (14:16, 11:9, 3:11, 2:11). Anton Braun kämpfte sich danach durch einen weiteren 5-Satz-Krimi, den er jedoch leider auch knapp verlor (7:11, 11:9, 11:7, 8:11, 9:11). Die weiteren Spiele von Florian Wagner, Kevin Börner und erneut Anton Braun bescherten den Gästen den vorzeitigen Sieg, doch auch in dieser Klasse werden alle Spiele durchgespielt. Nach erneuten Niederlagen von Kevin Börner und Florian Wagner war es dann natürlich Anton Braun, der den ersehnten - und verdienten - Ehrenpunkt mit seinem 3:1-Sieg holte. Nico Burgheims 0:3-Niederlage stellte dann den 1:9-Endstand her.

Vorschau
Die erste Herrenmannschaft hat am kommenden Samstag ein wichtiges Auswärtsspiel in Weißenborn gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.
Die zweite Herrenmannschaft bestreitet am Vorabend (Freitag, 28.09.12) um 20:15 Uhr ihr Heimspiel in der TSV-Halle gegen den TTV Krauthausen II. Im "Vorprogramm" stellen sich die Jungs der ersten Schülermannschaft den Gästen aus Neuerode um 18:00 Uhr, ebenfalls in der TSV-Halle.
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .