Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 20.09.2012 22:32 - Fussball: Derbytime in Bischhausen
Am kommenden Sonntag müssen die Mannschaften der SG H/N zu ihren Auswärtsspielen nach Bischhausen reisen, um sich dort mit den Mannschaften der SG Wehretal zu messen.
Auch in dieser Saison begegnen sich sowohl die ersten als auch die zweiten Mannschaften auf Augenhöhe, was zwei spannende Derbys verspricht.

SG Wehretal I - SG H/N I

In der vergangenen Saison belegten die Gastgeber Platz zwei der Kreisoberliga Werra-Meißner und durften damit an der Relegation zur Gruppenliga teilnehmen, wo man sich knapp dem FSV Kassel und der SG Brunslar/Wolfersh. geschlagen geben musste.
Nach dieser langen erfolgreichen Saison, nach der die Mannschaft um das Trainerduo Bäckmann/ Ludwig keine Abgänge zu verzeichnen hatte, sich sogar noch verstärken konnte, war die Erwartungshaltung natürlich hoch.
Doch die neue Saison begann für die Gastgeber bisher nicht so, wie man sich das erhofft hatte. Zwei Niederlagen (Wichmannshausen und Niederhone), sowie drei Unentschieden (Waldkappel, BSA und Wanfried) und zwei Siege (Meißner und Sontra) sind bei 11: 15 Toren die bisherige Bilanz der SG Wehretal.
Nicht zuletzt dürfte auch das teilweise auf personelle Probleme zurückzuführen sein, fehlten in mehreren Spielen wichtige Stammkräfte.
Auf Seiten von H/N ist der Start trotz der Niederlage in Weidenhausen geglückt, hat man nach 7 Spielen 16 Punkte auf dem Konto, wobei man am vergangenen Sonntag die Punkte kampflos zugesprochen bekam.
Spielerisch hat die Mannschaft von Trainer Heidemüller bisher wenig überzeugt und gewann die Begegnungen meist durch ihre enorme Kampfstärke.
In dieser Hinsicht wird man sich am Sonntag ordentlich steigern müssen, will man in Bischhausen drei Punkte einfahren.
Personell werden dabei Patrick Eichenberg (berufsbedingt), Dennis Stumpf (verletzt), Marcel Bohnwagner (verletzt) und Tobias Materne (verletzt) definitiv fehlen, wohingegen der Einsatz von Steffen Fehr und Stefan Führer noch fraglich ist.

Schiedsrichter: Daniel Voigtsberger
Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Bischhausen

Der Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

SV Weidenhausen II - TSV Waldkappel (Fr)
SV Weidenhausen II - SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund
SV Reichensachsen - FC Hebenshausen
SG Sontra - SG Witzenhausen
SG Meißner - VfL Wanfried
TSG Bad Sooden Allendorf - SC Niederhone
TSV Waldkappel - TSV Wichmannshausen

SG Wehretal II - SG H/N II

Die Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den TSV Netra war bitter und vermeidbar, hätte eine Punkteteilung dem Spielverlauf eher entsprochen. Am Sonntag trifft man im Auswärtsspiel auf die SG Wehretal II, wo man in den letzten beiden Jahren jeweils bittere Niederlagen einstecken musste.
In den bisher sieben Spielen haben die Gastgeber viermal verloren, zweimal gewonnen und einmal Unentschieden gespielt. Mit einem Sieg könnte man zur Mannschaft von "Benni" Uth aufschließen.
Das wollen die Südringgauer verhindern, muss hier aber aufgrund der Ausfälle bei der Ersten erst einmal abgewartet werden, wer am Sonntag zur Verfügung steht.
Wieder mit an Bord wird in jedem Fall Steffen Lorey sein, der seine Sperre aus dem Spiel gegen Abterode/Eltmannshausen abgesessen hat.

Schiedsrichter: Harald Herwig
Anpfiff: 13.15 Uhr
Spielort: Bischhausen

Der Spieltag der Kreisliga B im Überblick:

TSV Netra - VfL Wanfried II (Fr)
SG Frankersh./Hitzer. - SG Ziegenh./Gert./Erm. (Fr)
RW Fürstenhagen II - VfL Wanfried II
SC Germerode - SG Ziegenh./Gert./Erm.
Lichtenauer FV - SG Witzenhausen II
ESV Walburg - SC Niederhone II
SV Hörne - SV Hessische Schweiz

Die Spieler der SG H/N freuen sich über jeden, der sich am Sonntag in Bischhausen einfindet, um die Mannschaften bei ihren Auswärtsspielen zu unterstützen.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .