Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 15.04.2012 21:26 - Tischtennis: 9:0-Kantersieg im letzten Heimspiel
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TTV Weißenbach 9:0 (27:5 Sätze)

Als Ziel wurde ein 9:3-Heimsieg für diesen Abend ausgegeben. Dieses Ergebnis war nämlich notwendig, um sich die Minimalchancen auf die theoretisch noch mögliche Meisterschaft zu erhalten. Jetzt reicht nämlich schon ein Unentschieden des TTC Albungen beim Tabellenführer Hessisch Lichtenau. Doch auch dies ist mehr Hoffnung als Realität. Aber man wird sehen.
Dass es am Ende ein klarer 9:0-Heimerfolg im letzten regulären Serienspiel gegen den TTV Weißenbach wurde, ist zum einen einer starken Mannschaftsleistung zu verdanken, zum anderen aber sicherlich auch, dass die Gäste ohne ihren Spitzenspieler Weiland antraten.
Der Spielverlauf ist schnell erzählt: Lediglich Brill/Brill im ersten Doppel des Abends hatten Startschwierigkeiten und mussten sich nach 1:2-Rückstand noch den 3:2-Erfolg erkämpfen. Mit jeweils 3:0 starteten Hohlbein/Georgiev und Baum/Schlägel (die mit 10:0-Siegen ungeschlagen durch die Rückrunde marschierten und auch über die gesamte Saison mit 18:2-Siegen das beste Doppel der Kreisliga stellten).
Auch in den Einzeln war das erste Spiel das spannendste - zumindest der erste Satz, den Hans-Joachim Hohlbein mit 18:16 gewinnen konnte. Das Spiel endete dann mit 3:1 für Hohlbein (18:16, 9:11, 11:6, 11:6). Klaus-Peter Brill und Georgi Georgiev gewannen ebenfalls mit 3:1, ehe Jonas Baum, Matthias Brill und Ronny Schlägel jeweils mit 3:0 siegten.
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .