Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 12.04.2012 22:20 - Fußball: Heimspiel für die Erste, Zweite spielfrei
Am kommenden Wochenende hat die zweite Mannschaft der SG Herleshausen/Nesselröden spielfrei. Die Erste trifft am Sonntag in Herleshausen auf die Reserve der SV 07 Eschwege und hat dabei wieder mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen.

SG H/N I - SV 07 Eschwege II

Die junge Mannschaft von Trainer Werner Heidemüller befindet sich momentan punktgleich mit der SG Wehretal aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Platz zwei der Kreisoberliga Werra-Meißner.
Diesen Platz würde man bis zum Ende der Saison gerne verteidigen, um sich in der schweren Relegation zur Gruppenliga einmal beweisen zu können.
Soll das gelingen, müssen sich die Spieler von Trainer Heidemüller im Vergleich zu den letzten Spielen spielerisch deutlich steigern.
Vor allem in der Offensive müssen die schnellen Ballverluste abgestellt werden, um sich klare Torchancen herausspielen zu können.
Der Gegner befindet sich auf Platz zehn und hat seine Punkte vor allem in der Hinrunde gesammelt, als man sich am Anfang der Saison im oberen Tabellendrittel befand.
Am vergangenen Wochenende konnten die Eschweger den TSV Ulfegrund mit 2:1 bezwingen, gerieten dabei in Unterzahl in Rückstand und drehten das Spiel.
Am Sonntag fehlen auf Seiten von H/N Henning Bodenstein und Tobias Materne (Kirmesfahrt) sowie Marcel Weishaar (Einsatz) und Lukas Wetterau (verletzt).
Dafür wird Rens van Nieuwenhoven vermutlich wieder mit an Bord sein können.

Auf jeden Fall brauchen die Spieler der SG H/N am Sonntag jede Unterstützung und freuen sich daher über jeden, der sich dafür am Sonntag in Herleshausen auf dem Sportplatz einfindet.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Herleshausen
Schiedsrichter: Mario Ziegler

Der Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

TSV Waldkappel - Spvgg. Hopfelde Hollstein (Fr)
SG Lossetal II - SG Sontra
SG Wehretal - SV Adler Weidenhausen II
SG MeißnerTSV - Ulfegrund
VFL Wanfried - SC Niederhone
SG Klei./Hun./Doh. - SV Reichensachsen

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .