Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 06.04.2012 13:45 - Fußball: Beide Mannschaften in BSA, Heimspiel für Zweite am Montag
Am Osterwochenende warten auf die Mannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden insgesamt drei Spiele. Am morgigen Samstag reisen beide Mannschaften nach Bad Sooden Allendorf, um sich mit der dortigen TSG zu messen.
Am Ostermontag bestreitet die zweite Mannschaft ihr Nachholspiel gegen RW Fürstenhagen in Nesselröden.

TSG Bad Sooden Allendorf I - SG H/N I

Die TSG Bad Sooden Allendorf befindet sich mit 30 Punkten und einem Torverhältnis von 41:34 auf dem siebten Tabellenplatz und kann damit durchaus als Überraschung der bisherigen Saison bezeichnet werden, fand sich die Mannschaft von Trainer Krengel in den letzten Jahren immer im hinteren Tabellendrittel wieder.
Trainer Krengel ist es gelungen, mehrere junge Spieler, zum Teil aus der eigenen Jugend, in die Mannschaft zu integrieren, welche diese deutlich verstärkt haben. Darunter auch Lukas Zindel, der mit zehn Treffern bester Allendörfer Torschütze in der bisherigen Saison ist.
Auf Seiten von H/N entspannt sich die personelle Situation wieder ein wenig. Mit Marcel Weishaar, Patrick Eichenberg und Daniel Asbrand kehren drei Spieler zurück, die am vergangenen Wochenende berufsbedingt verhindert waren. Dafür fallen Rens van Nieuwenhoven (beruflich verhindert) und Lukas Wetterau (verletzt) aus.
Im Hinspiel trennte man sich mit der TSG 3:3 Unentschieden. Hier lag H/N bereits mit 2:0 in Front, musste aber nach der Pause innerhalb von zehn Minuten drei Gegentreffer hinnehmen und kam erst kurz vor Schluss zum Ausgleich.

Anpfiff: 15.30 Uhr
Spielort: Bad Sooden Allendorf
Schiedsrichter: Christian Feige

TSG Bad Sooden Allendorf II - SG H/N II

Auch bei der Zweiten wird sich die personelle Situation hoffentlich entspannen, musste man am vergangenen Wochenende mit gerade einmal elf Mann in Hitzerode antreten, schlug sich dabei aber recht ordentlich.
Die Gastgeber befinden sich abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz und werden voraussichtlich den Abstieg in Kreisliga C nicht mehr verhindern können.
Trotzdem sollte man den Gegner nicht unterschätzen, will man in Bad Sooden Allendorf gewinnen.

Anpfiff: 13.30 Uhr
Spielort: Bad Sooden Allendorf
Schiedsrichter: Sebastian Mader

SG H/N II - RW Fürstenhagen

Das wird ein ganz harter Brocken für die Mannschaft von Trainer Mike Bartsch. Mit 52 Punkten nach 20 Spielen reist am Montag der souveräne Tabellenführer der Kreisliga B an.
Im Hinspiel unterlag man dem überlegenen Gegner mit 0:3 und musste anerkennen, dass der Gegner in diesem Jahr eine sehr starke Mannschaft hat.
Nichtsdestotrotz sind die Spieler der SG H/N II am Montag durchaus in der Lage, dem Gegner ein Bein zu stellen, geht man mit der entsprechenden Kampfbereitschaft in die Begegnung.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Nesselröden
Schiedsrichter: Boris Borschel

Über jeden, der uns am Wochenende auf den jeweiligen Sportplätzen unterstützt, freuen wir uns sehr.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .