Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 18.03.2012 21:16 - Tischtennis: Erster Mannschaft fehlt nur noch ein Punkt zu Relegation!
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - VfL Wanfried 9:5 (34:20 Sätze)

Es wurde der erwartete harte Brocken gegen die Routiniers aus Wanfried. Wie schon im Hinspiel war die "erste Halbzeit" hart umkämpft und völlig ergebnisoffen.
Die Doppel liefen noch gut, mit zwei Siegen durch Hohlbein/Georgiev und Baum/Schlägel und einer Niederlage von Brill/Brill. Doch die beiden Niederlagen von Hans-Joachim Hohlbein (2:3) und Klaus-Peter Brill (1:3) waren nicht eingeplant. Georgi Georgiev, Jonas Baum (beide 3:1) und Matthias Brill (3:0) brachten die Gastgeber zwar wieder mit 5:3 in Führung, doch Ronny Schlägel patzte 0:3 und auch Hans-Joachim Hohlbein musste seine zweite 2:3-Niederlage hinnehmen, so dass die Brombeerstädter wieder ausgleichen konnten.
Die zweite Spielhälfte war nun jedoch eine deutliche Angelegenheit für die TSV-Spieler. Klaus-Peter Brill (3:1), Georgi Georgiev (3:0), Jonas Baum (3:0) und Matthias Brill (3:1) stellten den 9:5-Endstand her.

Der Blick ging an diesem Abend außerdem nach Hessisch Lichtenau zum Tabellenführer, der den Eschweger TSV zu Gast hatte, was ein schweres Spiel für die Hausherren bedeuten sollte. Die Hoffnungen der Herleshäuser auf einen Ausrutscher wurde leider nicht ganz erfüllt. Die Eschweger konnten eine 8:5-Führung nicht nutzen, nahmen dem Spitzenreiter am Ende jedoch zumindest einen Punkt beim 8:8-Endstand ab. Der TSV Herleshausen rückt daher nun bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran und das verspricht doch ein spannendes Saisonfinale. Den TSV´lern fehlt ausserdem nur noch ein Punkt aus den letzten drei Spielen, um zumindest den 2. Platz zu halten sollte es zur Meisterschaft nicht mehr reichen. Dieser bedeutet jedoch die Teilnahme an den Relegationsspielen am Samstag, den 05. Mai 2012 auf neutralem Boden in Gemünden (Wohra).

Aktuelle Tabellenspitze

1. TV Hessisch Lichtenau II 33:3 Punkte 155:75 Spiele (+80)
2. TSV Herleshausen 30:4 Punkte 147:75 Spiele (+72)
3. TTC Neu-Eichenberg 25:9 Punkte 141:96 Spiele (+45)

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse
SV Vierbach - TSV Herleshausen 8:8 (30:26 Sätze)

Sie hatten den Sieg "auf der Kelle" - am Ende wurde es ein gerechtes Unentschieden für die Männer (und Dao) von Kapitän Rainer Baum. Die Doppel gingen mit 2:1 an die Gastgeber, da lediglich Knierim/Fügen punkteten. Olaf Grützner glich mit seinem 3:1-Sieg zum 2:2 aus. Nun siegten die Hausherren gegen Rainer Baum und Manfred Groß zum 4:2-Zwischenstand. Doch die Gäste gaben nicht auf und konnten dank der Siege von Karl-Heinz Knierim, Edgar Fügen und Dao Koch (jeweils 3:1) mit 5:4 in Führung gehen!
Es wurde ein offener Schlagabtausch: Rainer Baum verlor mit 0:3, Olaf Grützner siegte 3:0, Karl-Heinz Knierim unterlag mit 0:3, während Manfred Groß mit 3:2 erfolgreicher war. Edgar Fügen brachte mit seinem zweiten Sieg des Abends den Sieg bei einer 8:6-Führung in greifbare Nähe, doch erst Dao Koch und schließlich das Doppel Baum/Groß mussten sich geschlagen geben, freuten sich aber trotzdem über einen Punkt in diesem Auswärtsspiel.

Schülermannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TTV Werleshausen 6:1 (20:4 Sätze)

Es wurde ein klarer Sieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Werleshausen. Fabian Wolf/Matthias Koch (3:1) und Kevin Riemann/Dzemil Smailovic (3:0) ebneten den Weg zum Heimerfolg. Fabian Wolf erhöhte mit seinem 3:0-Sieg auch auf den 3:0-Zwischenstand, ehe Kevin Riemann mit seiner 2:3-Niederlage den Gästen den Ehrenpunkt überließ. Matthias Koch, Dzemil Smailovic und erneut Fabian Wolf ließen den Gästen mit ihren 3:0-Siegen schließlich keine Chance mehr auf weitere Erfolgserlebnisse.

Vorschau
Die erste Herrenmannschaft spielt am Donnerstag auswärts in Ermschwerd. Doch die zweite Herrenmannschaft lädt ein zum Saisonfinale. Zum bereits letzten Serienspiel der laufenden Saison ist am Freitag, den 23.03.12, der Tabellenzweite aus Rommerode zu Gast. Während es für die TSV-Spieler nur noch um die Platzierung sieben oder acht geht (mit viel Glück ist auch noch Platz 6 möglich), spielen die Gäste noch um die Meisterschaft der 2. Kreisklasse. Spielbeginn ist wie immer 20:15 Uhr. Die Schülermannschaft ist auswärts tätig und muss zum Tabellenführer TTV Eschwege.

Kreisentscheid Mini-Meisterschaften
Mit einer großen Delegation Herleshäuser Schülerinnen und Schülern der Südringgauschule, darunter viele TSV-Spielerinnen und Spieler, fuhr man zum Kreisentscheid der Minimeisterschaften nach Eschwege. Ein Bericht hierzu folgt in der nächsten Ausgabe - die Ergebnisse können sich aber auf alle Fälle sehen lassen und mehrere Kinder haben sich für den Bezirksentscheid in Besse qualifiziert!
-rs- » mehr . . .
Die Delegation aus Herleshausen mit den Trainern Behringer (Südringgauschule) und Groß (TSV Herleshausen)

Zurück . . .