Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 11.03.2012 20:43 - Tischtennis: Sieg der ersten, Niederlage der zweiten Mannschaft
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TTC Albungen II - TSV Herleshausen 4:9 (23:32 Sätze)

Erst gegen Ende des Spiels wurde es nochmal richtig spannend, denn das Ergebnis hätte bei einer 8:1-Führung noch deutlicher ausfallen können.
Alle drei Eingangsdoppel konnten von den Herleshäusern gewonnen werden, wenngleich es nur bei Baum/Schlägel zu einem deutlichen Ergebnis reichte (3:1). Hohlbein/Georgiev (11:5, 13:15, 12:14, 11:8, 11:8) und Brill/Brill (11:13, 11:4, 9:11, 11:3, 11:4) machten es mit ihren 5-Satz-Spielen erheblich spannender.
Klaus-Peter Brill hatte keinen guten Abend erwischt, wobei man sagen muss, dass seine beiden Gegner Schindewolf und Wilhelm stellenweise sensationelle Bälle spielten. Das erste Spiel (gegen Schindewolf) ging also mit 3:1 an die Gastgeber. Der Rest des Teams machten anschließend jedoch schnell deutlich, wer an diesem Abend den Sieg holen will: Hans-Joachim Hohlbein brauchte noch fünf Sätze zum Sieg, Jonas Baum, Georgi Georgiev und Ronny Schlägel schafften dies jeweils mit vier Sätzen und Matthias Brill sogar mit 3:0 zum 8:1-Zwischenstand. Hans-Joachim Hohlbein musste nun auch in seinem dritten Spiel des Abends (nach Doppel und dem ersten Einzel) über fünf Sätze gehen, hatte dieses Mal jedoch gegen Schindewolf mit 2:3 das Nachsehen (5. Satz 10:12). Klaus-Peter Brill verlor nun, wie angedeutet, mit 0:3 gegen Wilhelm (10:12, 9:11, 12:14) und auch Georgi Georgiev musste sich geschlagen geben (2:3). Jonas Baum erlöste schließlich das TSV-Team mit seinem 3:1-Erfolg.

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse
TSV Herleshausen - TTV Dudenrode III 5:9 (22:32 Sätze)

Tja, auch über Niederlagen muss berichtet werden - und diese war besonders ärgerlich.
Die Hausherren erwischten einen super Start in das Match. Alle drei Doppel wurden durch Baum/Groß (3:2), Grützner/Brill und Knierim/Fügen (je 3:1) gewonnen. Und nach dem 3:0-Sieg von Olaf Grützner führten die Gastgeber bereits mit 4:0. Doch bevor Edgar Fügen den fünften Punkt holte, kamen die Gäste mit Siegen über Rainer Baum (1:3), Thorsten Brill und Karl-Heinz Knierim (je 0:3) bereits auf 4:3 heran. Nun lief beim Team um Kapitän Baum gar nichts mehr zusammen und die folgenden Niederlagen von Dao Koch, Rainer Baum, Olaf Grützner, Thorsten Brill, Karl-Heinz Knierim und nun auch Edgar Fügen brachten schließlich doch ein Ende mit Schrecken. Schade, denn mit einem Sieg mehr wäre das Match in das Schlussdoppel gekommen, denn Dao Koch war in ihrem zweiten Spiel auf dem besten Weg den Punkt zu holen, doch leider zählte das Spiel nicht mehr.

Vorschau
Auch in dieser Woche findet ein Heimspiel in der TSV-Halle statt! Am Freitag, 16.03.12, empfängt die erste Herrenmannschaft die Gäste vom Aufsteiger aus Wanfried. In der Hinrunde erkämpfte man sich nach über zweieinhalb Stunden ein knappes 9:6 bei den Brombeermännern. Und das Rückspiel verspricht natürlich ebenso spannend zu werden, wenn beide Mannschaften in bester Besetzung antreten. Spielbeginn ist wie immer 20:15 Uhr und natürlich sind Zuschauer herzlich willkommen!
Knapp zwei Stunden vorher (18:00 Uhr) treten die Jungs der Schülermannschaft in der TSV-Halle gegen das Tabellenschlusslicht aus Werleshausen an!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .