Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 01.03.2012 20:15 - Fußball: Es geht wieder los
Am kommenden Sonntag soll es wieder los gehen. Sowohl in der Kreisoberliga als auch in der Kreisliga B steht der erste Spieltag im Jahr 2012 auf dem Programm. Die Mannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden müssen hier bei der TSG Bad Sooden Allendorf antreten und wollen natürlich erfolgreich ins Fußballjahr 2012 starten, was aber nicht leicht werden dürfte.

TSG Bad Sooden Allendorf I - SG H/N I

Mit der absolvierten Wintervorbereitung kann sich Trainer Werner Heidemüller nicht zufrieden zeigen. Viele Trainingseinheiten in der Halle, dazu nur ein Testspiel am vergangenen Wochenende machen es dem Trainer der Südringgauer nicht leicht eine Einschätzung vorzunehmen, auf welchem Stand sich seine Mannschaft befindet.
Noch dazu muss für den Rest der Saison der Ausfall von Fabian Rauschenberg kompensiert werden, befindet sich dieser zu einem Auslandssemester in den USA.
Dennoch besteht kein Grund nicht optimistisch die kommenden Aufgaben anzugehen, haben die meisten anderen Mannschaften mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.
Die TSG Bad Sooden Allendorf befindet sich mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 35:26 auf dem siebten Tabellenplatz und kann damit durchaus als Überraschung der bisherigen Saison bezeichnet werden, fand sich die Mannschaft von Trainer Krengel in den letzten Jahren immer im hinteren Tabellendrittel wieder.
Trainer Krengel ist es gelungen, mehrere junge Spieler, zum Teil aus der eigenen Jugend, in die Mannschaft zu integrieren, welche diese deutlich verstärkt haben. Darunter auch Lukas Zindel, der mit neun Treffern bester Allendörfer Torschütze in der bisherigen Saison ist.
Auf Seiten von H/N wird Trainer Heidemüller neben Fabian Rauschenberg auch vorerst weiterhin auf Daniel Asbrand verzichten müssen, der erfreulicherweise am vergangenen Wochenende wieder mit ins Training einsteigen konnte.
Ansonsten dürfte Trainer Heidemüller keine weiteren Ausfälle zu verzeichnen haben.
Im Hinspiel trennte man sich mit der TSG 3:3 Unentschieden. Hier lag H/N bereits mit 2:0 in Front, musste aber nach der Pause innerhalb von zehn Minuten drei Gegentreffer hinnehmen und kam erst kurz vor Schluss zum Ausgleich.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Bad Sooden Allendorf
Schiedsrichter: Christian Feige

Der restliche Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

SV Weidenhausen II - SG Sontra (Sa)
SV 07 Eschwege II - TSV Ulfegrund
SG Wehretal - SG Lossetal II
Spvgg. Hopfelde/Hollstein - VfL Wanfried
SV Reichensachsen - SC Niederhone
TSV Waldkappel - SG Klei./Hun./Doh.

TSG Bad Sooden Allendorf II - SG H/N II

Die Mannschaft von Trainer Mike Bartsch muss zum Auftakt im Jahr 2012 beim Tabellenletzten antreten, dem bereits nach nur sechs Punkten in der bisherigen Saison fünf Punkte bis zum rettenden Ufer fehlen.
Die vermeintlich leichte Aufgabe kann für H/N II ganz schnell zum bitteren Erwachen werden, wird sich die TSG II mit allem wehren, um den Abstieg zu verhindern, wo ein Dreier gegen H/N II zum Auftakt gerade recht kommen würde.
Auch bei den Jungs von Mike Bartsch fällt es schwer, einen Aussage darüber zu machen, auf welchem Stand sie sich befinden, zumal die Stärke der Mannschaft hier immer von den Ausfällen bei der Ersten abhängt.
Man darf also gespannt sein, zu welcher Leistung die Mannschaft um Betreuer Markus Frank am Sonntag im Stande ist.

Anpfiff: 13.15 Uhr
Spielort: Bad Sooden Allendorf
Schiedsrichter: Gottfried Schilling

Der restliche Spieltag der Kreisliga B im Überblick:

SG Wehretal II - TSV Netra
SG Frankersh./Hitzer. - VfL Wanfried II
SV Hess. Schweiz - SC Niederhone II
RW Fürstenhagen - TSG Kammerbach
SV Hörne - SG Klei./Hun./Doh. II

Die Spieler der SG H/N freuen sich über jeden, der sie am Sonntag bei den Auswärtsspielen in Bad Sooden Allendorf unterstützt.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .