Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 12.02.2012 14:26 - Tischtennis: Heimsiege der ersten Mannschaft und der Schüler
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TTV Neuerode II 9:4 (31:21 Sätze)

Erst zum Ende der Partie geriet der Herleshäuser Motor etwas ins Stottern, nachdem er zu Beginn reibungslos geschnurrt hat.
Die Eingangsdoppel liefen nach Plan mit Siegen von Brill/Brill (3:0) und Baum/Schlägel (3:2). Und auch die ersten vier Einzel deuteten auf einen guten Abend für die Hausherren hin. Klaus-Peter Brill (3:0), Hans-Joachim Hohlbein (3:2) und Jonas Baum (3:0) erhöhten mit noch einem weiteren Einzelsieg schnell auf 6:1. Doch diesmal schwächelte das sonst verlässliche dritte Paarkreuz mit Matthias Brill (0:3) und Ronny Schlägel (2:3) zum 6:3-Halbzeitstand. Doch das spielte in diesem Match keine große Rolle mehr, denn Hans-Joachim Hohlbein (3:1), Jonas Baum (3:1) und Georgiev beendeten schließlich zügig die Partie. Lediglich Klaus-Peter Brill musste sich dem starken Tobias Nießner mit 0:3 geschlagen geben.
Und eine durchaus positive Nachricht folgte einen Tag später, als das Ergebnis des Eschweger TSV bekannt wurde, die den ärgsten Konkurrenten um Platz 2 aus Neu-Eichenberg mit 9:5 geschlagen haben.

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse
TTV 79 Eschwege II - TSV Herleshausen II 8:8 (29:30 Sätze)

Noch immer ungeschlagen in der Rückrunde! Das war das Fazit nach dem Auswärtsspiel in der Kreisstadt. Und zu verdanken war das an diesem Abend besonders Dao Koch, die mit ihrem ersten Sieg den Punkt für die Herleshäuser festhielt!
Die Eingangsdoppel Grützner/Brill und Knierim/Koch gingen noch an die Gastgeber, doch Baum/Groß punkteten nun. Olaf Grützner glich mit seinem 3:0-Erfolg zum 2:2 aus. Die Niederlagen von Rainer Baum (0:3) und Karl-Heinz Knierim (1:3) brachten jetzt die Hausherren wieder in Front, was auch lange Zeit so bleiben sollte. Dem Sieg von Thorsten Brill (3:1) folgte die Niederlage von Dao Koch (0:3), darauf ein Sieg des bärenstarken Manfred Groß zum 5:4-Halbzeitstand aus Eschweger Sicht. Nach den drei Niederlagen von Rainer Baum (1:3), Olaf Grützner und Thorsten Brill (beide 2:3) hatten viele das Match schon abgehakt (4:8-Zwischenstand) - doch weit gefehlt! Karl-Heinz Knierim eröffnete die Aufholjagd (3:0) und ihm folgten Manfred Groß (3:1) und Dao Koch (3:2)! Im entscheidenden Schlussdoppel waren es jetzt erneut Baum/Groß, die tatsächlich noch das Remis sicherten!
Mit diesem weiteren Punktgewinn findet sich die zweite Mannschaft aktuell auf dem fünften Tabellenplatz wieder!

Schülermannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TSV Waldkappel 6:1 (20:10Sätze)

Sehr erfreuliches gibt es diese Woche auch vom Herleshäuser Nachwuchs zu berichten! Die Jungs holten den ersten Sieg der Rückrunde und bewiesen in diesem Krimi (trotz 6:1-Endergebnis) wahrlich gute Nerven! Die Doppel waren noch ziemlich eindeutig für die Hausherren: Kevin Riemann/Erik Larbig siegten mit 3:0 und Matthias Koch/Dzemil Smailovic mit 3:1. Doch jetzt begannen die "5-Satz-Krimis": Sven Manß machte den Anfang. Er gewann sein Spiel mit 9:11, 12:10, 9:11, 11:5 und 12:10. Kevin Riemann hatte mit 2:3 das Nachsehen. Nun waren es Erik Larbig (11:8, 11:9, 8:11, 10:12, 11:4) und Dzemil Smailovic (14:12, 4:11, 11:4, 9:11, 11:7) die am Ende gut Lachen hatten. Sven Manß (gestärkt nach dem ersten Match) konnte nun deutlich mit 3:0 den 6:1-Endstand herstellen! Glückwunsch Jungs!

Vorschau
In der kommenden Woche spielt die zweite Mannschaft auswärts beim TTV Neuerode III und die Schüler (ebenfalls auswärts) beim TTC Albungen. Die erste Mannschaft hat spielfrei und kann sich daher in Ruhe auf das Top-Spiel am 24.02. vorbereiten, wenn der TTC Neu-Eichenberg zum Gastspiel nach Herleshausen kommt.
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .