Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 13.11.2011 21:34 - Tischtennis: Heim- und Auswärtssieg für die Herren!
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TTC Wellingerode - TSV Herleshausen 6:9 (24:34 Sätze)

Ein erneuter 3-Std.-Krimi erwartete die TSV-Spieler in der ungeliebten Abteröder Sporthalle in der man sich schon gegen Vockerode schwer getan hat. Die Doppel verhießen gleich zu Beginn nichts Gutes, denn neben dem Spitzendoppel Brill/Brill vergaben auch Baum/Schlägel die möglichen ersten Punkte. Dafür konnten Hohlbein/Knierim gegen die ebenfalls ersatzgeschwächten Gastgeber siegen.
Im ersten Einzel des Abends lag Klaus-Peter Brill nun bereits mit 0:2 zurück, ehe er sein Spiel umstellte und noch mit 3:2 gewann. Genauso spannend jedoch zum Vorteil der Wellingeröder verlief das Match an der Nebenplatte: Hans-Joachim Hohlbein musste sich nach einer 2:1-Führung mit 2:3 geschlagen geben. Die beiden Youngster Jonas Baum (3:1-Sieg) und Matthias Brill (3:0-Erfolg) brachten nun die TSV-Spieler zum ersten Mal mit 4:3 in Führung. Einer 0:3-Niederlage von Karl-Heinz Knierim folgte der 3:0-Sieg von Ronny Schlägel zum 5:4-Halbzeitstand. Hans-Joachim Hohlbein erhöhte schließlich auf 6:4. Klaus-Peter Brill schien sein Kunststück vom ersten Einzel nochmal wiederholen zu wollen - doch diesmal schaffte er nach 0:2-Rückstand nur noch den 2:2-Ausgleich und verlor letztlich mit 2:3 (7:11, 5:11, 11:8, 11:2, 5:11 aus Sicht von Brill). Jetzt kam die Stunde von Jonas Baum: Er lag jetzt mit 0:2 zurück (3:11, 6:11) ehe er sich ebenfalls komplett umstellte und noch mit 11:7, 11:7 und 11:4 das Spiel zu seinen Gunsten drehte. Ronny Schlägel brachte nun mit seinem 3:1-Sieg die Vorentscheidung (8:6). Im Duell der Ersatzspieler behielt Karl-Heinz Knierim souverän mit 3:0 die Oberhand und sicherte den 9:6-Auswärtssieg!

2. Herrenmannschaft, 2. Herrenkreisklasse
TSV Herleshausen II - SV Vierbach II 9:2 (27:12 Sätze)

Ein kurioses Spiel lieferte die zweite Herrenmannschaft ab: Sowohl die Hausherren als auch die Gäste traten jeweils mit nur fünf Spielern an. Folge dessen gab es auch nur zwei statt drei Eingangsdoppel. Baum/Groß siegten mit 3:0, während Grützner/Brill mit 0:3 unterlagen. In den Einzel legten die TSV-Spieler aber dafür los wie die Feuerwehr: Rainer Baum (3:1), Olaf Grützner (3:2), Thorsten Brill und Manfred Groß (beide 3:0) brachten die 5:1-Führung. In seinem ersten Serienspiel kam Frank Larbig spielerisch zwar nicht zum Zug - gewonnen hat er aber trotzdem! Er profitierte von des Gegners Unterzahl und hatte folglich keinen Gegner! Da die Gastgeber aber ja ebenfalls in Unterzahl spielten holten nun die Gäste einen kampflosen Punkt zum 6:2-Zwischenstand. Rainer Baum (erneut 3:1), Olaf Grützner (erneut 3:2) und Thorsten Brill (erneut 3:0) sicherten den überraschend deutlichen 9:2-Erfolg!

Schülermannschaft, Kreisliga
SV Wendershausen - TSV Herleshausen 6:1 (18:3 Sätze)

Nur zu dritt reisten die Jungs von Trainer Brill zum Auswärtsspiel nach Wendershausen. Entsprechend schnell kehrten sie leider auch mit einer deutlichen Niederlage zurück. Den Ehrenpunkt holte Erik Larbig beim Stand von 0:5. Außerdem waren Sven Manß und Lukas Biehl aktiv am Geschehen beteiligt, hatten jedoch gegen die starken Gastgeber keine Chance.

Vorschau
Am kommenden Freitag, 18.11.11, findet in der TSV-Halle das zweite (und zugleich auch vorletzte) Heimspiel der ersten Mannschaft in der Vorrunde der aktuellen Saison statt. Zu Gast ist der TTC Albungen, gegen den es traditionell immer sehr knappe Spiele gab. Zuletzt verhinderte der TTC durch ein 8:8-Remis die Meisterschaft in der Saison 2009/2010. Gespannt darf man auf die Aufstellung der Gäste sein, die im letzten Spiel erstmals in Bestbesetzung antraten. Spielbeginn ist 20:15 Uhr und Zuschauer haben natürlich wie immer freien Eintritt und sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .