Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 29.10.2011 11:22 - Fußball: E-Jugend Qualifikationsrunde Herbst 2011
Super Leistungen präsentierte die E-Jugend der JSG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund in der 1. Qualifikationsrunde der Kreisliga des Werra-Meißner-Kreises. Musste man doch in einer sehr schweren Gruppe A gegen den
- SV 07 Eschwege II,
- SV Reichensachsen,
- JSG Sontra/Wichmannshausen I ,
- JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk.
- JSG Lossetal/Lichtenau
antreten.

Zu Beginn der Qualifikationsrunde verlief alles nach Plan und man schlug den
SV 07 Eschwege II bei einem spannenden Spiel in Nesselröden knapp mit 3:2.
Doch nur eine Woche später kam der SV Reichensachsen nach Herleshausen.
Auch hier war es ein sehr spannendes und aufregendes Spiel für Mannschaft und Zuschauer bei dem es auch einige Fouls mit Zeitstrafen gab. Am Ende musste man sich jedoch mit 2:3 geschlagen geben.

Da man zwischenzeitlich auch noch im Pokal mit Erfolg vertreten war und diese Doppelbelastung doch bei einigen Spielern sehr zu spühren war, war es eigentlich kein Wunder, als man beim Tabellenführer der JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk. mit einer 7:0-Niederlage bedient wurde. Hierbei war unser Torwart Luis Bauer in einer Weltklasse-Form und verhinderte eine höhere Niederlage.

Im vorletzten Spiel war die JSG aus Sontra/Wichmannshausen unser Gast in Herleshausen. Bei gutem Wetter gewann unsere Mannschaft mit einem klaren 7:1-Erfolg. Nun wurde es in der Tabelle richtig spannend. Vor dem letzten Spieltag in dieser Gruppe waren die JSG Lossetal/Lichtenau auf Platz 2 und die JSG H/N/U nur durch einen Punkt getrennt auf Platz 3, so dass es im Auswärtsspiel im direkten Vergleich gegen Lossetal/Lichtenau zu einem echten Endspiel um Platz 2 kam. Hier setzten sich die JSG Lossetal/Lichtenau in einer spannenden Partie knapp mit 3:2 durch. Mit hängenden Köpfen schlichen die H/N/U-Spieler dann vom Platz und waren vermutlich sehr erstaunt über die vielen aufmunternden und lobenden Worte. An dieser guten Mannschaftsleistung in der zweiten Hälfte sollte man in Zukunft weiter anknüpfen.

Somit belegte die Mannschaft von Trainer Andreas Braun bei nur 2 Siegen und 3 Niederlagen und einem Torverhältnis von 14:16 nur den 4. Tabellenplatz und ist nun Punktgleich mit dem 5. Platz dem SV 07 Eschwege II.

Auch im Pokal wurde gekämpft und das Viertelfinale wurde erreicht.
In Witzenhausen-Gertenbach unterlag man dann mit einem 1:3 der SG Witzenhausen
und schied somit aus dem Kreispokal leider aus.

Für die rege Zuschauerteilnahme und die Fahrbereitschaft der Eltern zu Auswärtsspielen bedanke ich mich sehr. Ein großes Lob vom Trainer noch an unsere Jungs und Mädchen. Alles in allem waren wieder viele tolle Spielzüge und Tore dabei, die Mannschaft befindet sich auf dem richtigen Weg, ein schlagkräftiges TEAM zu werden und so kann man nun mit viel Selbstvertrauen in die Hallensaison gehen. Hier wurden bereits zwei E-Jugend Mannschaften gemeldet H/N/U I (Kreisliga) und H/N/U II (Kreisklasse).

In der E-Jugend spielten:
Luis Bauer, Lena Berger, Anton Braun, David Buchenau, Gabriel Dunkelberg,
Leon Eisenberg, Tristan Ellenberger, Leonie Janus, Jonas Jürjens, Kilian Meywirth, Kevin Schneider, Noah Siwinna, Niklas Wittich, Jan Hendrik Schaadt.

Im Foto:
Reihe Hinten (v.l.): Anton Braun, Gabriel Dunkelberg, Jan-Hendrik Schaadt, Kevin Schneider, David Buchenau, Tristan Ellenberger, Niklas Wittich, Trainer Andreas Braun. Reihe Vorne (v.l.): Leon Eisenberg, Noah Siwinna, Luis Bauer, Leonie Janus, Kilian Meywirth. Es fehlen: Jonas Jürjens und Lena Berger.

-ab- » mehr . . .
Die E-Jugend der JSG H/N/U in der Saison 2011/12

Zurück . . .