Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 06.10.2011 21:21 - Fußball: Derbys in Nesselröden
Am kommenden Sonntag stehen für die Mannschaften der SG H/N zwei Heimderbys auf dem Programm. Um 13.15 Uhr trifft die Zweite auf die TSG Kammerbach und ab 15.00 Uhr muss sich die Erste gegen die SG Sontra beweisen.

SG H/N I - SG Sontra

Sieben Punkte bei einem Torverhältnis von 14:31 sind die bisherige Bilanz der Gäste. Damit ist man in Sontra bisher nicht zufrieden, hatte man sich im Vorfeld der Serie mehr vorgenommen.
Vor allem die Neuzugänge Schöneberg, Künstler (beide Reichensachsen) und Bartholomai (Wichmannshausen) sollten die SGS verstärken und den Kader von Trainer Harry Herzog verbreitern.
Nichts desto trotz steht für die Mannschaft von Trainer Heidemüller am Sonntag eine knifflige Aufgabe an, konnte die SG Sontra am vergangenen Spieltag die TSG Bad Sooden Allendorf, gegen welche H/N nicht über ein 3:3 hinaus kam, mit 2:1 bezwingen.
Es ist also vollste Konzentration angesagt, will man die drei Punkte in Nesselröden behalten.
Bei den Gästen war bisher Holger Dietel mit sechs Treffern der erfolgreichste Torschütze.
Personell fallen auf Seiten von H/N Rens van Nieuwenhoven und weiterhin Daniel Asbrand am Sonntag aus, wohingegen Marcel Weishaar und Marcel Bohnwagner wieder mit von der Partie sein können.

Spielort: Nesselröden
Schiedsrichter: Mario Rehbein

Der Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

SG Wehretal - TSV Waldkappel (Fr)
SC Niederhone - SG Klei./Hun./Doh. (Fr)
SG Lossetal II - TSV Ulfegrund
VfL Wanfried - SV Weidenhausen II
TSV Waldkappel - SV Reichensachsen
TSG Bad Sooden Allendorf - SC Niederhone
SG Klei./Hun./Doh. - SG Meißner


SG H/N II - TSG Kammerbach

Nach zwei Niederlagen in Folge sind die Spieler von Mike Bartsch schon etwas unter Zugzwang, wollen sie den Anschluss an das Verfolgerfeld auf RW Fürstenhagen nicht komplett verlieren und im Mittelfeld der Kreisliga B versinken.
Dass am Sonntag mit der TSG Kammerbach der Tabellendritte nach Nesselröden kommt, macht dieses Unterfangen nicht leichter, zeigten sich die Kammerbacher mit fünf Siegen bisher sehr solide.
Einen überragenden Spieler kann man bei den Gästen nicht ausmachen, überzeugen sie meist mit mannschaftlicher Geschlossenheit.
Wollen die Jungs unserer Zweiten um Betreuer Frank die drei Punkte am Sonntag in Nesselröden behalten, müssen sie sich, im Vergleich zu den Vorwochen, deutlich steigern.

Spielort: Nesselröden
Schiedsrichter: Erwin Schellhase

Der Spieltag der Kreisliga B im Überblick:

VfL Wanfried II - RW Fürstenhagen
TSG Bad Sooden Allendorf II - SC Niederhone II
SG Klei./Hun./Doh. II - ESV Walburg
TSV Netra - SC Germerode
SV Hörne - SV Hessische Schweiz

Über jeden, der uns am Sonntag in Nesselröden unterstützt, freuen wir uns sehr.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .