Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 21.09.2011 22:35 - Fußball: F-Jugend - Zwischenbilanz
Ein 0:6 der besseren Sorte
Im Fußball ist vieles möglich. Das ist das Schöne an diesem Spiel. Da darf man seinem Gegner zu einem sicherlich verdienten Sieg gratulieren und kann sich trotzdem über die eigene Leistung freuen. Nach einem 0:6 - wie das? Ganz einfach: Die Begegnung verlief viel knapper, als es die Tordifferenz ausdrückt.

Mit der F-1 des SV Reichensachsen präsentierte sich gewiss eine der stärksten F-Jugend-Mannschaften der Region am vergangenen Montag auf dem Sportplatz in Herleshausen. Aus Erfahrung weiß man, dass es gegen diesen Gegner oft zunächst nur um Schadensbegrenzung geht. Aus einer sicheren Defensive will man versuchen, zum eigenen Spiel zu finden. Diese Weisheit ist nicht neu. Das Umsetzen der selbigen gelang dann in der ersten Hälfte ganz hervorragend. Man begegnete den Reichensächsern sogar spielerisch auf Augenhöhe und erspielte sich in Durchgang 1 ein Chancenplus. Einzig das runde Ding wollte nicht ins Eckige. Mit etwas Dusel kam der Gast sogar per Eigentor zur 1:0-Pausenführung.

In der 2. Hälfte übernahm der Favorit dann aber doch die Initiative und baute die Führung durch schöne Spielzüge auf 3:0 aus. Weiterhin hielten Didis Jungs aber gut dagegen und trugen ihrerseits gelungene Angriffe vor. Im Abschluss fehlte an jenem Spätsommernachmittag kurz vor Einbruch der Dunkelheit allerdings das berühmte Quäntchen. Entweder strichen die Schüsse knapp am Gehäuse vorbei oder der Pfosten rettete. Man bot dem SVR gekonnt Paroli - ein offener Schlagabtausch. Am Ende dann leider zu offen: In allem Angriffseifer vergaß man immer mehr die eigene Torsicherung und lief noch in drei souverän vorgetragene Konter. Schade. Mit hängenden Köpfen schlichen die H/N/U-Kids dann vom Platz und waren vermutlich sehr erstaunt über die vielen aufmunternden und lobenden Worte.

Unter Wert geschlagen - diese Formulierung verstehen die 8-Jährigen noch nicht, aber genauso war´s. Am Sieg gibt es insgesamt sicher nix zu rütteln, aber: viel zu hoch! Das ist Fußball, und genau solche Erfahrungen gehören dazu. Wichtig ist, dass man die richtigen Schlüsse daraus zieht. An dieser guten Mannschaftsleistung sollte man in Zukunft weiter anknüpfen. Die Jungs (und ein Mädchen) befinden sich auf dem richtigen Weg, eine schlagkräftige Einheit zu werden.

JSG H/N/U - SV Reichensachen 0:6 (0:1)

Es waren dabei: Torwart Pascal, Davis, Fabian, Finn, Hannes, Hendrik, Jan, Julian, Leon und Nora - eingestellt und betreut von Trainer Dietmar Janus.

Die vorangegangenen Ergebnisse der F-1:

Palm Strikers Eschwege - JSG H/N/U 1:6

JSG H/N/U - JSG Meißner 2:5

SV 07 Eschwege - JSG H/N/U 2:8

Bad Sooden-Allendorf - JSG H/N/U 2:4

Also ein Auswärtsteam???


Die F-2 wird vom jüngeren Jahrgang gebildet, der fast ausschließlich aus Spielern vom TSV Ulfegrund besteht. Björn Fritzen trainiert die Mannschaft. Ein Bericht folgt nach Abschluss der Hinrunde im Oktober.

-awy- » mehr . . .
Einmal mehr kein Durchkommen gegen die gute Reichensächser Abwehr.
Davis setzt sich durch, schießt ...... und der Ball trifft nur den Pfosten.
F-1 der JSG H/N/UUnser Fan ...
Wenn wir erst mitmischen ... Nele&KlaraUnd wenn ich erst dabei bin - Robin

Zurück . . .