Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 25.08.2011 21:02 - Fußball: Beide Mannschaften doppelt im Einsatz
Am kommenden Wochenende haben die Mannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden ein hartes Programm zu absolvieren.
Trifft die erste Mannschaft am morgigen Freitag auf dem Chattenloh auf die Reserve des SV Adler Weidenhausen, muss unsere Zweite sich bei RW Fürstenhagen beweisen.
Am Sonntag treffen beide Mannschaften in Herleshausen dann auf die Mannschaften der TSG Bad Sooden Allendorf.

Freitag:

SV Adler Weidenhausen II - SG H/N I

Nach den beiden Siegen gegen die SG Klei./Hun./Doh. (3:1) und die SG Lossetal II (8:1,Bericht folgt) stehen die Spieler von Trainer Werner Heidemüller vor der ersten richtigen Bewährungsprobe in der Saison 2011/2012.
Der Gegner kann bisher zwei Siege (5:0 gegen Klei./Hun./Doh. und 3:2 gegen Bad Sooden Allendorf) und eine Niederlage (2:1 gegen Reichensachsen) verbuchen und wird morgen auch auf Verstärkung aus der ersten Mannschaft des Adler hoffen dürfen.
Bei H/N I fehlt voraussichtlich Marcel Korth, der sich unter der Woche im Training verletzte. Ansonsten wird Trainer Heidemüller aus dem Vollen schöpfen können und man darf gespannt sein, für welche Anfangself er sich entscheiden wird, zumal Steffen Fehr und Henning Bodenstein wieder einsatzbereit sind.

Anpfiff: 19.00 Uhr
Spielort: Weidenhausen
Schiedsrichter: Pascal Immig

Der Spieltag der Kreisoberliga am Freitag:

SV 07 Eschwege II - VfL Wanfried
Spvgg. Hopfelde/Hollstein - SG Lossetal II
TSV Waldkappel - TSG Bad Sooden Allendorf
SG Sontra - SC Niederhone
SG Meißner - SV Reichensachsen

RW Fürstenhagen - SG H/N II

Das 2:2 am vergangenen Sonntag beim TSV Netra kam aufgrund der personellen Situation überraschend. Dennoch wäre deutlich mehr drin gewesen, hätte man seine Chancen konsequenter genutzt.
Das zeigt, welches Potential in unserer zweiten Mannschaft steckt.
Der morgige Gegner hat sich vor der Saison enorm verstärkt und will in dieser Saison eine gute Rolle im Kampf um die ersten Plätze der Kreisliga B spielen.
Drei Siege zum Saisonstart gegen die TSG BSA II (5:0), die SG Klei./Hun./Doh. (5:2) und bei der Hessischen Schweiz (2:1) zeigen, dass dieses Vorhaben in dieser Saison durchaus gelingen kann.
Die Spieler von Mike Bartsch müssen morgen daher ihr ganzes Können aufbieten, wollen sie einen Auswärtssieg in Fürstenhagen möglich machen.

Spielort: Fürstenhagen
Anpfiff: 18.30 Uhr
Schiedsrichter: Matthias Krones

Der Spieltag der Kreisliga B am Freitag:

SG Frankersh./Hitzer. - TSV Netra
TSG Kammerbach - SC Niederhone II
SV Hessische Schweiz - ESV Walburg


Sonntag:

SG H/N I - TSG Bad Sooden Allendorf I

Der Sonntag bringt dann eine knifflige Heimaufgabe, denn die TSG ist in diesem Jahr deutlich stärker einzuschätzen als in den Jahren zuvor, was man schon in der Rückrunde der vergangenen Saison beobachten konnte, als die Allendörfer kaum noch Punkte abgaben.
Trainer Friedhelm Krengel scheint dort mit seiner Mannschaft akribisch zu arbeiten und wird auch am Sonntag in Herleshausen etwas mitnehmen wollen.
Ein Sieg bei der SG Klei./Hun./Doh. (3:0) und eine Niederlage gegen den SV Adler Weidenhausen II (2:3) können die Allendörfer mit dem gefährlichen Angreifer Tim Range bisher verbuchen.
In dieses Spiel muss man also auf Seiten von H/N mit höchster Konzentration gehen, will man die drei Punkte am Sonntag in Herleshausen behalten.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Herleshausen
Schiedsrichter: Christian Feige

Der Spieltag der Kreisoberliga am Sonntag:

SG Lossetal II - SG Wehretal
VfL Wanfried - Spvgg. Hopfelde/Hollstein
TSV Ulfegrund - SV07 Eschwege II
SC Niederhone - SV Reichensachsen
SG Sontra - SV Adler Weidenhausen II
SG Klei./Hun./Doh. - TSV Waldkappel

SG H/N II - TSG Bad Sooden Allendorf II

Nach vier Spielen hat der Gegner bisher drei Punkte eingefahren. Gegen den SV Hörne konnte man mit 2:1 gewinnen.
Als Aufsteiger aus der Kreisliga C will man in diesem Jahr zunächst den Klassenerhalt sichern, was die Favoritenrolle zur Mannschaft von Mike Bartsch wandern lässt.
Dennoch sollte man vor diesem Gegner gewarnt sein, weiß man, dass die TSG über eine enorme Kampfkraft verfügt und so unserer Zweiten durchaus zusetzen kann, zumal die Gäste am Freitag kein Spiel absolvieren müssen.

Anpfiff: 13.15 Uhr
Spielort: Herleshausen
Schiedsrichter: Veit Borschel

Der Spieltag der Kreisliga B am Sonntag:

VfL Wanfried II - SG Frankersh./Hitzer.
SC Niederhone II - SV Hessische Schweiz
SG Klei./Hun./Doh. II - SV Hörne
TSG Kammerbach - RW Fürstenhagen

Über jede Unterstützung an beiden Spieltagen freuen sich die Spieler der SG Herleshausen/Nesselröden sehr.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .