Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 14.07.2011 22:13 - Fußball: Wombledon 2011
Auch wenn das Turnier nun schon ein paar Tage zurückliegt, soll an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Zuschauer gerichtet werden. Am 19. Juni fand bei wechselnder und eher kühler Witterung die 25. Auflage des beliebten TSV-Kleinfeldturniers statt. Auch in diesem Jahr waren wieder 15 Mannschaften unserem Aufruf zur Turnierteilnahme gefolgt.

Georg-Hahn-Pokal

Vorrunde - jeder gegen jeden:

Alpenrammler - Juventus Urin 2:0
Giggels Wichmannshausen - Brandenfels Nesselröden 1:2
FC Breitzbach - No Name Eisenach 1:1
Alpenrammler - Giggels 3:2
Juventus - Brandenfels 1:3
FC Breitzbach - Alpenrammler 0:3
No Name - Giggels 1:1
Juventus - Breitzbach 1:0
Brandenfels - Alpenrammler 1:1
No Name - Juventus 0:2
Giggels - Breitzbach 2:0
Brandenfels - No Name 5:0
Juventus - Giggels 1:1
FC Breitzbach - Brandenfels 0:5
Alpenrammler - No Name 3:2

Halbfinale
Brandenfels Nesselröden - Giggels Wichmannshausen 3:1
Alpenrammler - Juventus Urin 5:0

Spiel um Platz 3
Giggels Wichmannshausen - Juventus Urin 3:0

Finale
Brandenfels Nesselröden - Alpenrammler 0:0 / 2:3 n. 9-m-Schießen

Die beiden souveränen Mannschaften der Vorrunde, die jeweils alle Spiele gewannen und nur im direkten Vergleich unentschieden spielten, bestritten verdientermaßen das Endspiel. Auch dort begegnete man sich auf Augenhöhe. Ging im Vorjahr der Turniersieg noch an die Nesselröder, so behielten in diesem Jahr die Alpenrammler im 9-m-Schießen die Oberhand. Glückwunsch zum nächsten Gewinn des Georg-Hahn-Pokals! In diesem Wettbewerb, bei dem überwiegend aktive Spieler aus Vereinsmannschaften der Region auf dem Kleinfeld standen, gab es wieder einen feinen Fußball in durchweg fairen Spielen zu beobachten, dank an die Aktiven.

Wanderpokal der Löwen-Apotheke Herleshausen

Vorrunde - Gruppe 1

The Gunners - Schwarz-Weiß Renda 0:1
Südringgau Devils - Checkpoint Scheesen 0:1
Highlander-Club Archfeld - Gunners 0:4
Renda - Devils 1:2
Scheesen - Archfeld 2:1
Gunners - Devils 0:0
Renda - Scheesen 1:0
Archfeld - Devils 0:1
Gunners - Scheesen 1:0
Renda - Archfeld 1:0

Vorrunde - Gruppe 2
FFC Sektakel - Dynamo Waldstraße 0:3
Warme Brüder - Jugendclub Richelsdorf 0:3
Sektakel - Warme Brüder 0:3
Dynamo - Richelsdorf 0:2
Warme Brüder - Dynamo 1:3
Sektakel - Richelsdorf 0:3

Halbfinale
Schwarz-Weiß Renda - Dynamo Waldstraße 0:3
Richelsdorf - The Gunners 0:1

Spiel um Platz 5
Südringgau Devils - Checkpoint Scheesen 2:2 / 3:1 n. 9-m-Schießen

Spiel um Platz 3
Schwarz-Weiß Renda - Richelsdorf 1:3

Finale
Dynamo Waldstraße - The Gunners 0:1 n.V.

Die mit Abstand älteste Mannschaft des Turniers, Dynamo Walkdstraße, mit fünf Alten und zwei jungen Volleyballern, konnte dem Vorjahressieger aus Eisenach im Finale zunächst erfolgreich Paroli bieten. Erst in der letzten Minute der Verlängerung gelang den Gunners der Siegtreffer und der erneute Gewinn des Wanderpokals - Glückwunsch! Schade eigentlich, dass diese jungen und teilweise richtig guten Fußballer nicht irgendwo in einer Vereinsmannschaft diesem Sport nachgehen.

Vielen Dank den Sportkameraden, die sich mal wieder als Schiris zur Verfügung gestellt haben, allen voran Biehls Gerdi, Felix Berger und Jan Gonnermann sowie der DRK-Bereitschaft und allen Helfern aus den verschiedenen TSV-Abteilungen. Es war einmal mehr ein gelungener Sportsonntag, der gewiss den einen oder anderen Zuschauer aus dem Dorf mehr verdient gehabt hätte.

-awy- » mehr . . .
Dunkle Wolken über der A4-Arena, glücklicherweise aber nur wenig Regen.Einmal kurz durchpusten und dann geht´s Richtung Tor ...Szenen aus dem Endspiel Alpenrammler (blau) gegen Nesselrödsen (blau).
Entscheidung im Endspiel durch 9-m-SchießenMuck läuft an zum entscheidenden Neuner ...... und trifft, unhaltbar für den Torjäger im Kasten.Jubel bei den Alpenrammlern
Ausschank durch die Volleyball-AbteilungFit For Fun mit dem KuchenbuffetSiegerehrung
Turniersieger Georg-Hahn-Pokal 2011: die AlpenrammlerTurniersieger der Freizeitmannschaften: The Gunners
Die TSV-Mannschaft Dynamo WaldstraßeAm Grill, wie immer: die Tischtennis-KameradenWie in ganz alten Wombledon-Zeiten: Grillmeister Henner mit dem Schiffchen auf!Auf, alle mit anpacken, gemeinsam halten wir den Verein hoch! Nur gemeinsam geht´s weiter ...

Zurück . . .