Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 27.06.2011 13:04 - Fußball: HN-Spieler in Renda vorne
Beim Kleinfeldturnier auf dem Bolzplatz an der Grillhütte in Renda beteiligten sich einmal mehr auch viele aktive Spieler von Mannschaften aus der Region und sorgten für ein gutes Niveau. Ein Dankeschön an den Veranstalter, den Sportschau-Stammtisch Schwarz-Weiß Renda, der nun schon zum 24. Mal den Ball für einen guten Zweck rollen ließ.

Im Endspiel des Tages standen sich ausnahmslos Spieler der SG H/N gegenüber. Dabei lieferten sich die Alpenrammler und Dynamo Waldstraße ein ziemlich ausgeglichenes Match mit einem 0:0 nach regulärer Spielzeit. Am Ende konnten die Alpenrammler eine Woche nach ihrem 9-m-Finalsieg bei Wombledon (Bericht folgt noch) ein weiteres Mal ihre Stärke in dieser Dispziplin unter Beweis stellen. Alle drei Schützen verwandelten und auch dieser Titel ging an die Jungs um Sülze. Herzlichen Glückwunsch!

Dynamo Waldstraße zeigt sich über den zweiten Platz keineswegs unglücklich, schließlich setzte sich das TSV-Team in der Zwischenrunde mit einer respektablen Leistung gegen die starken Mannschaften vom FC Grandenborn und den Kleinen Strolchen durch. Dass aus dem siebten Dynamo-Sieg in Renda am Ende nichts wurde, betrübte niemanden. Erfreulich war allein schon die Tatsache, dass Dynamo endlich mal wieder mehr Mitspieler als Trikots dabei hatte. Drei Auswechselspieler und ein Trikottausch auf der Reservebank gab es schon seit ewigen Jahren nicht mehr.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle auch die Leistung der Südringgau Devils, bei denen etliche hoffnungsvolle Kicker der JSG H/N/U am Ende für einen tollen 4. Platz sorgten.

Am gestrigen Sonntag waren so wenig Gäste wie selten beim Turnier in Renda. Das lag sicherlich auch daran, dass sich die Menschheit schon dafür rüstet, das kleine Dörfchen auf dem Ringgau am kommenden Wochenende zu überfallen. Bei der 1225-Jahr-Feier sollten die stets gastfreundlichen Rengschen dann hoffentlich Besucherscharen begrüßen dürfen.

-awy- » mehr . . .
Szenen aus dem Endspiel Alpenrammler gegen DynamoGegen die 9-Meter der Alpenrammler hatte der ansonsten glänzend aufgelegte Dynamo-Keeper Peter Bauer keine Chance.Hier verwandelt Sülze den entscheidenden 9er.
Dynamo Waldstraße beim vierten Turnier des JahresDie Alpenrammler zum Foto nur noch in kleiner Besetzung.
Erstmals in Renda dabei: Leopold knabbert gleich am Pokal ...In Renda ist die Welt noch in Ordnung - hier wird Geselligkeit groß geschrieben, vor allem am kommenden Wochenende.

Zurück . . .