Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 23.04.2011 11:08 - Fußball: Träume von Platz zwei wohl geplatzt
Die zweite Mannschaft der SG Herleshausen/Nesselröden hat an Gründonnerstag, wieder sehr unglücklich, bei der Spvgg Hopfelde Hollstein II mit 1:0 verloren und brauch sich für diese Saison wohl keine Hoffnungen mehr auf den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B machen.

Spvgg. Hopfelde/Hollstein II - SG H/N II 1:0 (1:0)

In Abwesenheit von Trainer Mike Bartsch übernahm Werner Heidemüller den Platz an der Seitenlinie und stellte die Spieler der zweiten Mannschaft auf das Sechs-Punkte-Spiel beim Tabellenzweiten ein.
Bei einem Sieg wäre man, bei einem Spiel weniger, bis auf einen Punkt an den Gegner herangerückt und hätte die Chance, mit eigener Kraft Platz zwei der Kreisliga B zu erobern.

Bis kurz vor der Pause schien diese Unterfangen auch zu gelingen, wurden die Gastgeber stark in die Defensive gedrängt. Immer wieder gelang es Wanka und Co. sich bis zum gegnerischen Strafraum durchzuspielen. Einzig ein Treffer wollte nicht gelingen.
Die Gastgeber hingegen konnten bis kurz vor der Pause nur einen Fernschuss als Offensivaktion verbuchen, weshalb es umso überraschender war, als Maik Rimbach für die Gastgeber in der 42. Minute die Führung erzielte. Er war der Abwehr um Christoph Setzkorn enteilt und ließ Torhüter Führer per "Tunnel" keine Chance, den Ball abzuwehren.
Trotz des Rückstandes war man sich in der Pause sicher, das Spiel in der zweiten Hälfte noch drehen zu können, da man dem Gegner in der ersten Hälfte überlegen war.
Doch auch in der zweiten Hälfte sollte kein Treffer mehr gelingen. Stumpf, Missler und Schmidt schafften es nicht den gegnerischen Tohüter zu überwinden, weshalb der Gastgeber den wichtigen Dreier im Kampf um Platz zwei einfahren konnte.

Für die Jungs von Trainer Mike Bartsch ist der zweite Tabellenplatz erstmal in weite Ferne gerückt. Es gilt nun Platz drei der Kreisliga B abzusichern und in der nächsten Serie einen neuen Angriff auf die ersten beiden Tabellenplätze zu starten.

SG H/N II: Führer-Setzkorn, Scholze, Deubener (73. Diehl)-K.Biehl, Braun, Missler, Andr. Behrend (67. Neitzel), Wanka-D.Schmidt, Stumpf

Bevor für H/N am nächsten Samstag zwei Auswärtsspiele beim SV Adler Weidenhausen II und beim SSV Rambach anstehen, wird unter der Woche am Dienstag und am Freitag in Wommen trainiert.

-lw- » mehr . . .
Quelle: Homepage Spvgg. H/HQuelle: Homepage Spvgg. H/H

Zurück . . .