Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 24.03.2011 22:42 - Fußball: Doppelspieltag in Wanfried
Am kommenden Sonntag müssen sich die Mannschaften der SG H/N bei den Mannschaften des VfL Wanfried beweisen. Wollen die Spieler von Trainer Werner Heidemüller einen weiteren Auswärtssieg einfahren, stehen die Spieler von Mike Bartsch in der Pflicht und wollen die 1:5 Schmach vom Niederhone-Spiel am vergangenen Wochenende wettmachen.

VfL Wanfried I - SG H/N I

Ein mühsamer 2:1 Erfolg gegen den TSV Wichmannshausen II und ein 0:3 am vergangenen Wochenende gegen die SG Lossetal II zeigen: Der VfL Wanfried ist, nach Platz fünf nach der Hinrunde, eher schleppend aus der Winterpause gekommen.
Bei H/N I stehen demgegenüber ein 3:1 bei der Spvgg. Hopfelde/Hollstein, ein 1:3 gegen Lossetal II und ein 4:3 am vergangenen Sonntagbeim SC Niederhone .
Allein diese statistischen Werte versprechen am Sonntag eine spannende Begegnung.
Die Spieler von H/N I sind dabei vor allem bestrebt, die verdiente 1:3 Niederlage aus dem Hinspiel zu korrigieren, zeigte man damals seinen Anhängern auf heimischen Geläuf eine äußerst dürftige Leistung.
Dazu muss am Sonntag in der Defensive hoch konzentriert zu Werke gegangen werden, ist der VfL mit seinen Offensivleuten König, Feike und Löffler in jedem Spiel brandgefährlich.
Auf die Hintermannschaft um Genau, Eichenberg und Fehr kommt also keine leichte Aufgabe zu.
Daher gilt es für die gesamte Mannschaft bei der Defensivarbeit mitzuhelfen, um dann durch die eigenen gefährlichen Offensivleute das Spiel für sich zu entscheiden.

Spielort: Wanfried
Anpfiff: 15.00 Uhr

Der Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

FC Großalmerode - TSV Wichmannshausen II (Sa)
SV Adler Weidenhausen II - Spvgg. Hopfelde/Hollstein (So)
SG Sontra - SC Niederhone
SG Klei./Hun./Doh. - SV Reichensachsen
TSV Waldkappel - SG Wehretal
TSG Bad Sooden Allendorf - SG Lossetal II


VfL Wanfried - SG H/N II

Nach der bitteren 5:1 Niederlage beim SC Niederhone II gilt es nun wieder aufzustehen und eine Trotzreaktion zu zeigen.
Trotz der Niederlage am vergangen Sonntag ist es immernoch möglich, die Saison 2010/11 erfolgreich zu gestalten.
Im Hinspiel wurde die Reserve des VfL mit 5:1 nach hause geschickt.
Geht man in Wanfried so konzentriert und motiviert wie im Hinspiel zu Werke, sollten die drei Punkte in jedem Fall die Heimreise mit nach Herleshausen antreten.
Dabei darf der, sich auf Platz 10 befindliche, Gegner auf keinen Fall unterschätzt werden, zeichnen sich auch die Wanfrieder durch ihre große Kampfkraft aus.

Spielort: Wanfried
Anpfiff: 13.15 Uhr
Schiedsrichter: Torsten Becker

Der Spieltag der Kreisliga B im Überblick:

SG FSA II - SV Hörne
TSV Waldkappel II - SG Wehretal II
TSG Kammerbach - SC Niederhone II
Spvgg. Hopfelde/Hollstein - SSV Rambach
RW Fürstenhagen - SC Roßbach
ESV Walburg - SG Lossetal II

Die Spieler der SG H/N freuen sich über jeden, der am Sonntag den Weg zu den Spielen nach Wanfried findet.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .