Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 31.01.2011 12:14 - Volleyball: Gute Leistung, trotz Außenseiterrolle
TSV Herleshausen - TV Cölbe 0 : 3 (16:25, 18:25, 20:25)
Eine echte Chance auf einen Sieg rechnete sich wohl keiner der TSV-Spieler zu Gast beim, zurzeit zweitplatzierten, TV Cölbe aus. Da man in diesem Spiel also nichts zu verlieren hatte konnte die TSV-Sechs ganz befreit aufspielen. Mit Kampfgeist möglichst viel Spaß am Spiel haben und es dem Favoriten so schwer machen wie es geht, war die Devise der Südringgauer.
Mit dieser Einstellung startete man in den ersten Satz und ging sogar mit 9:6 in Führung. Eine konzentrierte Leistung in der Annahme und wenig Fehler beim Aufschlag brachte den TSV schnell ins Spiel. Allerdings währte die Führung nur kurz. Aus einer ebenfalls sehr stabilen Annahme heraus konnte der TV Cölbe immer wieder über die starken Außenangreifer Akzente setzen. Durch nun vermehrt auftretende Fehler im Spielaufbau der Herleshäuser wurde es dem TVC zusätzlich erleichtert ein ums andere mal zu punkten. Somit ging der erste Satz deutlich an den Gastgeber.
Doch davon ließen sich die Herleshäuser nicht entmutigen. Kapitän Andreas Neitzel wies seine Mannschaft an noch mehr zu kämpfen und besonders in der Feldabwehr und im Block noch aufmerksamer zu agieren. Zwar wurden die Anweisungen des Kapitäns im zweiten Satz umgesetzt, doch auch der TV Cölbe steigerte seine Leistung und stellte sein spielerisches Können unter Beweis. So kam es zu vielen sehenswerten und spannenden Ballwechseln. Letztendlich ging jedoch auch der zweite Satz verdient an die Mannschaft aus Mittelhessen.
Auch in den dritten Satz startete der TSV hoch konzentriert. Man fand schnell ins Spiel und immer häufiger konnten sich die Angreifer des TSV gegen den gegnerischen Block durchsetzen. Doch auch der TVC zog noch einmal das Tempo an und bestätigte erneut, dass er zu den Titelfavoriten gehört. Die Sensation, ein Satz oder gar das Spiel zu gewinnen, gelang den Herleshäusern zwar nicht. Aber nichts desto trotz kann man mit der Leistung der Mannschaft vollends zufrieden sein. Insbesondere da mit Tobias Schucht, Markus Meier, Friedhelm Göpel und Dominik Krauße vier Angreifer dem TSV an diesem Spieltag nicht zur Verfügung standen.
TSV Herleshausen mit:
S. Adam, J. Aßmann, M. Bach, G. Brack, M. Dach, N. Krauße, A. Neitzel, J. Regenspurger
(N. Krauße) » mehr . . .

Zurück . . .