Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 21.01.2011 18:36 - Volleyball: TSV peilt Sieg gegen Jahn Kassel an - Sensation gegen Wehlheiden???
Die Landesliga-Volleyballer stehen vor einem ganz wichtigen Spieltag in der laufenden Saison. Mit vier gewonnen Spielen ist der Aufsteiger aus dem Ringgau eins von fünf Teams, das gegen den Abstieg spielt. Ein Tabellennachbar ist am kommenden Samstag zu Gast in der Herleshäuser Mehrzweckhalle. Der TV Jahn Kassel ist ein alter Bekannter aus früheren Bezirksoberligazeiten und bereits seit einigen Spielzeiten in der zweithöchsten hessischen Klasse vertreten. Im ersten Spiel der laufenden Saison unterlag der TSV-Sechser in Kassel nur ganz knapp im Tie-Break mit 14:16. In eigener Halle wollen die Schucht-Schützlinge dieses Mal punkten. Ein Sieg wäre ein ganz wichtiger Schritt in Richung Klassenerhalt und ist durchaus möglich - insbesondere vor eigenem Publikum. Mit Markus Meier, Friedhelm Göpel und Markus Dach kehren drei Leistungsträger in den Kader zurück. Die beiden Hessenauswahlspieler Dominik Krauße und Johannes Aßmann stehen ebenfalls zur Verfügung. Einzig auf den zuletzt starken Gerd Brack muss verzichtet werden.
Doch zuerst kommt die TG Wehlheiden mit einer blütenweiße Weste in den Ringgau. Um 15 Uhr stellt sich der Titelfavorit seiner Pflichtaufgabe, zwei weitere Punkte in Richtung Oberliga einzufahren. Für den TSV heißt das: "In dem Spiel können wir nur gewinnen. Wir haben keinerlei Druck, sind aber gespannt wie das homogene Team aus Wehlheiden mit unserer Halle zurecht kommt." sagt Trainer Tobias Schucht. Vielleicht können die Herleshäuser den einen oder anderen Satz in eigener Halle behalten und den Favoriten ärgern. Denn: geschenkt wurde in Herleshausen bislang noch keinem Gegner etwas.
Das Spiel gegen die TG Wehlheiden beginnt um 15.00 Uhr. Im Anschluss findet das Match gegen den TV Jahn Kassel statt. (an) » mehr . . .

Zurück . . .