Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 09.01.2011 20:39 - Tischtennis: Rückrundenstart mit Heimspiel in der TSV-Halle
Am kommenden Freitag, 14 Januar 2011, starten die TT-Herren in eine spannende Rückrunde. Zu Gast zum Kellerduell bei der ersten Mannschaft ist um 20:15 Uhr der Tabellenletzte aus Hessisch Lichtenau. Hier müssen die ersten Punkte geholt werden und hoffentlich ein Auftakt begonnen werden der positiv weiter verläuft, denn gleich zu Rückrundenbeginn sind die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf in den kommenden Wochen in Herleshausen zu Gast. Der Eintritt ist natürlich frei und die Spieler würden sich wieder über zahlreiche Zuschauerunterstützung freuen!
Zeitgleich spielt die zweite Mannschaft auswärts in Frankenhain. Für die Männer der zweiten Mannschaft geht es ebenfalls um den Klassenerhalt, doch die Situation hat sich nochmals deutlich verschärft, da man mit Horst Gräber einen wichtigen Spieler verloren hat - er steht aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung. Auch der Einsatz von Horst Hartig ist mehr als fraglich.

Vereinsmeisterschaften 2010
Als Vorbereitung auf die Rückrunde hat man jetzt noch die Vereinsmeisterschaften 2010 nachgeholt. Einen super Tag hat der neue Vereinsmeister des TSV Herleshausen erwischt: Jonas Baum hat sich den Erfolg nach einem ganz starken Turnierverlauf redlich verdient! In der Vorrunde traf er auf keine geringeren als Hans-Joachim Hohlbein und Klaus-Peter Brill, die er beide jeweils mit 3:0 bezwang! Nach dem dritten Sieg (gegen Florian Kemkes) konnte er sich seine einzige Niederlage des Tages gegen Ronny Schlägel problemlos leisten. In der zweiten Gruppe war es ebenfalls der Nachwuchs, der das Geschehen bestimmte: Matthias Brill setzte sich mit 4:0 Siegen, u.a. gegen Georgi Georgiev, an die Tabellenspitze und qualifizierte sich so für das Halbfinale. Die jeweiligen Gruppenzweiten hießen Hans-Joachim Hohlbein und Georgi Georgiev.
Im Halbfinale traf Jonas nun auf Georgiev und auch ihn schlug er deutlich mit 3:0. Im zweiten Semifinale setzte sich mit Hans-Joachim Hohlbein nun die Routine gegen Matthias Brill durch (3:0).
Matze Brill sicherte sich im anschließenden "kleinen Finale” gegen Georgiev den dritten Platz mit einem hart umkämpften 3:2-Sieg. Jonas Baum konnte im Endspiel seinen Coup gegen Hohlbein aus der Vorrunde noch mal wiederholen und war erneut mit 3:0 der Sieger und somit neuer Vereinsmeister!

In den folgenden Doppeln spielten vier Paare die Vereinsmeister aus. Um diese Chance für ein Training unter Wettkampfbedingungen zu nutzen, spielten die Doppel zusammen, die auch im Spielbetrieb gesetzt sind. Neben Hohlbein/K.-P. Brill, Baum/M. Brill und Georgiev/Schlägel waren dies Grützner/R. Baum. Und Jonas Baum machte an diesem Nachmittag sein Double perfekt und gewann zusammen mit Matthias Brill auch den Titel im Doppel. Zweiter wurden Georgiev/Schlägel, gefolgt von Hohlbein/Brill.
-rs » mehr . . .
Doppel-Vereinsmeister 2010: Jonas Baum und Matthias BrillVereinsmeister 2010: Jonas Baum

Zurück . . .