Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 21.09.2010 11:02 - Volleyball: der Landesligaauftakt kommt immer näher
Im März schaffte der TSV Herleshausen wohlverdient den Sprung aus der Bezirksoberliga in die Landesliga Nord, die zweithöchste Spielklasse des Hessischen Volleyballverbandes.
"Klasse halten" heißt nun die ausgegebene Parole der Spieler um Spielertrainer Tobi Schucht und Kapitän Andi Neitzel. Zwar befindet sich die Mannschaft in sehr guter Trainingsverfassung, dennoch wird es sicherlich nicht leicht den errungenen Platz in der höheren Spielklasse zu halten. Waren doch die Kollegen aus dem benachbarten Sontra in der vergangenen Spielzeit nach einem kurzen Landesliga-Intermezzo mit lediglich einem gewonnen Spiel wieder abgestiegen.

Die Freude im Lager des TSV Herleshausen war groß, als Youngster Niklas Krause mit einem knallharten Mittelangriff den Matchball gegen Konkurrent Fritzlar versenkte und somit vorzeitig den Aufstieg perfekt machte. Nun - ein halbes Jahr später - freuen sich die TSVler auf die bevorstehenden Matches in der Landesliga Nord, die ab Ende September starten. Kurios dabei: In der Landesliga Nord spielt ebenfalls die hessische U18-Auswahl, bei der aktuell auch die beiden herleshäuser Nachwuchstalente Johannes Assmann und Dominik Krause spielen dürfen. So wird es im Verlauf der Saison demnach in heimischer Halle zu Spielen der Herleshäuser gegen ihren eigenen Nachwuchs kommen.

"… wenn wir die Konkurrenz ärgern können, dann mit Sicherheit bei unseren Heimspielen in der Herleshäuser ‚Mehrzweckhölle‘" stellt Kapitän Andi Neitzel selbstbewusst fest. Die kleine aber feine Halle des TSV ist nicht nur für ihre vergleichsweise geringe Größe, sondern auch für die unschlagbare Unterstützung der treuen Zuschauer über die Grenzen der Region bekannt. Mit dieser Unterstützung in heimischer und gewohnter Umgebung will man den Gegnern die für den Klassenerhalt nötigen Tabellen-Punkte abringen. -ts-

Für den TSV spielen:
Sebastian Adam, Johannes Aßmann, Markus Bach, Gerd Brack, Markus Dach, Friedhelm Göpel, Dominik Krauße, Niklas Krauße, Markus Meier, Andi Neitzel, Jens Regenspurger, Tobi Schucht » mehr . . .
Die Meistermannschaft der BOL 2009/2010

Zurück . . .