Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 29.07.2010 21:20 - Fußball: Saisonbeginn in Reichensachsen und Oberrieden
Auf geht’s in die Saison 2010/2011! Dazu gibt es am Sonntag direkt einen Knaller, wenn die Erste der SG Herleshausen/Nesselröden beim SV Reichensachsen antreten muss.
Die Zweite gastiert dann beim SV Hörne und gehört nicht nur aufgrund des Turniersieges in Rambach am letzten Wochenende zum engeren Favoritenkreis der Kreisliga B.

SV Reichensachsen - SG Herleshausen/Nesselröden I

"Oben mitspielen", so lautet das Saisonziel von Trainer Thomas Hesse und seinen Schützlingen, ist die Kreisoberliga in dieser Saison nochmal ein gutes Stück stärker geworden. So sind mit dem SV Adler Weidenhausen II und der Spvgg. Hopfelde/Hollstein zwei ambitionierte Mannschaften aufgestiegen und mit dem FC Großalmerode eine Mannschaft aus der Gruppenliga abgestiegen, die sich den direkten Wiederaufstieg für diese Saison vorgenommen hat.
Dann sind da noch die üblichen Verdächtigen aus der letzten Saison, wie die SG Lossetal II und der SV Reichensachsen, der mal wieder mit am Meisten auf dem Transfermarkt zugeschlagen hat, womit wir auch schon bei der Begegnung vom Sonntag wären.
Ali Bounakhla ist dabei wohl die stärkste Verpflichtung, kommt er vom SV 07 Eschwege, die in der letzten Saison noch in der Verbandsliga aktiv waren.
Vor allem ihn gilt es am Sonntag auszuschalten, um in Reichensachsen bestehen zu können.
Dennoch brauchen sich die Jungs von Trainer Hesse trotz der stärkeren Klasse vor niemanden verstecken, erst recht nicht in Reichensachsen.
Mit Sebastian Braun, Patrick Eichenberg und Marcel Weißhaar hat man aus der eigenen Jugend junge Talente bekommen, die den Konkurrenzkampf um die Plätze in der ersten Elf auf jeden Fall beleben werden.
So gibt es vor dem ersten Spieltag kaum gesetzte Spieler, da Trainer Hesse über 16 Spieler verfügt, von denen in jedem Fall jeder in der ersten Elf stehen könnte.
Bei diesen 16 fehlen sogar noch Urlauber Rens van Nieuwenhoven und der immer noch verletzte Henning Bodenstein.
Egal, wer am Sonntag auf dem Spielfeld steht, führt der Sieg nur über den perfekten Mannschaftsgeist, sind die besseren Einzelspieler mit Sicherheit auf Seiten des SV R.
Doch ein gut funktionierendes Team kann mehr bewirken, sodass die Spieler der SG H/N am Sonntag mit absolutem Siegeswillen und enormer Kampfbereitschaft drei Punkte in Reichensachsen möglich machen können.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Reichensachsen
Schiedsrichter: Karl Friedrich Erdmann

Der erste Spieltag der Kreisoberliga im Überblick:

SC Niederhone - SV Adler Weidenhausen II
Spvgg Hopfelde/Hollstein - SG Lossetal II
SG Wehretal - VfL Wanfried
SG Sontra - TSG Bad Sooden Allendorf
TSV Waldkappel - FC Großalmerode
SG Klei./Hun./Doh. - SV 07 Eschwege II

SV Hörne - SG Herleshausen/Nesselröden II

Die Zweite hingegen gehört neben dem ESV Walburg und dem SSV Rambach zu den Topfavoriten auf den Platz an der Sonne der Kreisliga B.
Mit einer gesunden Mischung aus jungen Spielern, wie Andreas Behrend, Seffen Biehl, Tristan Gonnermann, Markus Klaus... und erfahreneren Spielern wie Thomas Diehl, Thomas Wanka, Kai Wetterau,... geht Trainer Mike Bartsch in eine verheißungsvolle Saison.
Besonders die Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung war zuletzt recht gut, wodurch konstantere Leistungen als im letzten Jahr durchaus möglich sind.
Auch in der Zweiten ist der Kader groß und Mike Bartsch wird sich mit Sicherheit viele Gedanken machen müssen, wer am Sonntag von Anfang an auflaufen wird.
Trotz so vieler positiver Aspekte darf der SV Hörne mit seiner Kampfkraft am Sonntag nicht unterschätzt werden, um nicht gleich am ersten Spieltag ein blaues Wunder zu erleben.
Daher ist die richtige Einstellung zum Spiel Pflicht, damit die drei Punkte den Weg nach Herleshausen finden.

Anpfiff: 15.00 Uhr
Spielort: Oberrieden
Schiedsrichter: Anton Döhring

Der erste Spieltag der Kreisliga B im Überblick:
ESV Walburg - SV Hörne (Fr)
SC Niederhone II - SSV Rambach
Spvgg. Hopfelde/Hollstein II - SC Roßbach
SG Wehretal II - VfL Wanfried II
TSV Waldkappel II - ESV Walburg
TSG Kammerbach - RW Fürstenhagen

Die Mannschaften der SG H/N brauchen am ersten Spieltag jede Unterstützung und freuen sich über jeden, der sich auf dem jeweiligen Sportplatz einfindet.

-lw- » mehr . . .

Zurück . . .