Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 11.04.2010 21:18 - Tischtennis: "Endspiel” um die Meisterschaft am Samstag in der TSV-Halle
Am Samstag, den 17. April, kann sich für die erste Mannschaft der Traum vom Aufstieg in die Bezirksklasse erfüllen - oder auch platzen. Um 16.00 Uhr treffen die Spieler um Kapitän Klaus-Peter Brill als Tabellenführer auf den Tabellenzweiten aus Weißenborn. Die Ausgangssituation ist deutlich: Die Herleshäuser stehen mit zwei Punkten Vorsprung vor den Gästen. Bei einer Niederlage würden die Verfolger die Führung übernehmen, da dann voraussichtlich das Spielverhältnis (zurzeit ebenfalls zwei Zähler Vorsprung für Herleshausen) zu Gunsten der Dörnermänner kippen würde. Jedoch käme es hierbei genau wie bei einem Remis doch noch auf die jeweils letzten Saisonspiele an. Die TSV´ler empfangen eine Woche später den Eschweger TSV und die Weißenbörner die Gäste aus Weißenbach. Beides lösbare Aufgaben, daher wird die Meisterschaft wohl trotzdem in beiden Fällen im direkten Duell entschieden. Die einfachste aller Möglichkeiten ist aber ein Sieg am Samstag gegen die Weißenbörner, denn dann ist das letzte Spiel bedeutungslos geworden und die Hausherren könnten direkt die Meisterschaftsfeier starten.
Die Vorzeichen stehen auf Hochspannung, denn die TSV-Sechs hat mit den Gästen noch eine Rechnung offen da man gegen sie doch die bisher einzige Saisonniederlage in der Vorrundehat hinnehmen müssen und das empfindlich hoch mit 1:9.
Die Spannung dürfte also nicht zu überbieten sein und wir hoffen natürlich auf eine tolle Unterstützung mit vielen Zuschauern und freuen uns, wenn Sie unser Team am Samstag tatkräftig anfeuern - der Eintritt ist natürlich wie immer frei!

Bereits einen Tag zuvor, nämlich am Freitag, 16.04., trifft die zweite Mannschaft ebenfalls in der TSV-Halle auf die Gäste aus Waldkappel. Die Gäste belegen aktuell den vierten , unsere Mannschaft den siebten Tabellenplatz. Die Duelle mit den Uhlenfängern versprechen immer einiges an Spannung und Emotion und auch hier gilt es Revanche für eine 1:9-Hinspielniederlage zu nehmen. Daher lohnt sich auf alle Fälle auch ein Besuch dieses Spiels - Beginn ist um 20:15 Uhr!
-rs » mehr . . .

Zurück . . .