Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 22.02.2010 20:25 - Volleyball: Weiterer Schritt zur Meisterschaft
TSV Frankenberg - TSV Herleshausen 0:3 (14:25, 14:25, 13:25)

Nur 53 Minuten benötigten die Herleshäuser zum Pflichtsieg in Frankenberg und sind so der Meisterschaft in der Bezirksoberliga wieder ein Stück näher gekommen.
Auf Grund des Fehlens von M. Meier und dem verletzungsbedingten Spielverzicht von Spielertrainer T. Schucht musste das Spiel des TSV umgestellt werden. Dies machte sich zunächst dadurch bemerkbar, dass das Annahmeverhalten zu pomadig war und Zuspieler A. Neitzel nur die Außenpositionen bedienen konnte. Aber trotz dieses Mankos stellten die platziert geschlagenen Bälle von M. Dach die Frankenberger vor unlösbare Probleme.
Im zweiten Satz sorgte eine Aufgabenserie von G. Brack für einen kompfortablen 13 : 4 Vorspung. Mittlerweise war der TSV-Sechser auch eingespielt und da M. Bach mit seiner guten Blockarbeit den stärksten Gegenspieler zur Verzweifelung brachte wurde auch der zweite Satz in souveräner Manier gewonnen.
Ähnliches Spiel im dritten Satz - durch eine starke Annahme von S. Adam konnte nun auch die A. Neitzel den Mittelangriff besser in Szene setzen. Hier war es N. Krauße der mit variablen Angriffsschlägen den Gegner zur Verzweiflung brachte. Die bis dato nur schwache Gegenwehr des TSV-Frankenberg war nun endgültig gebrochen und so ein weiterer, überzeugender Sieg eingefahren werden.

TSV Herleshausen mit :
S. Adam, M. Bach, G. Brack, M. Dach, F. Göpel, N. Krauße, A. Neitzel, J. Regenspurger, T. Schucht

Neben diesem Sieg konnte die Herleshäuser am Wochenende noch einmal jubeln, als bekannt wurde, dass des bisher siegllose Tabellenletzte aus Bergshausen den Tabellenzweiten Fritzlar überraschend mit 3 : 1 besiegen konnte. » mehr . . .

Zurück . . .