Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 07.02.2010 11:47 - Tischtennis: Erfolgreiche Woche für die Tischtennisabteilung!
Herren Kreisliga, Gruppe 1
SV Wendershausen II - TSV Herleshausen I 4:9 (18:31 Sätze)

Die Premiere für die Herleshäuser im Wendershäuser Spiellokal versprach nach den Doppeln einiges an Spannung. Denn zum ersten Mal in der Rückrunde und zum zweiten Mal überhaupt in dieser Saison lagen die TSV-Spieler mit 1:2 zurück. Schuld daran waren die Niederlagen von Georgiev/Schlägel (1:3) und Baum/M. Brill (1:3). Erfolgreich dagegen waren K.-P. Brill/Hohlbein mit 3:2. Spannung kam in diesem Match zusätzlich hinzu, da man immer nur "eine Hälfte” des aktuellen Geschehens mitbekam, denn in Wendershausen wird auf zwei unterschiedlichen Etagen in dem Gebäude gespielt, so dass man entweder die Treppenstufen in Kauf nehmen musste um sich über den Spielstand an der anderen Platte zu informieren oder man musste warten , bis die Ergebnisse übermittelt wurden.
Während Klaus-Peter Brill also in der "oberen” Etage sein Spiel im fünften Satz mit 10:12 verlor bekam man vom hochspannenden Match von Hans-Joachim Hohlbein im anderen Saal nichts mit. Er konnte sich letztlich mit 17:15 im fünften Satz durchsetzen, wobei die vier vorherigen Sätze wesentlich deutlicher verliefen (7:11, 11:7, 11:4, 3:11 aus TSV-Sicht). Die zweite Einzelrunde verlief dann erfolgreicher für die Gäste: Jonas Baum (3:2) und Georgiev (3:0) brachten die erste Herleshäuser Führung des Abends (4:3). Mit ihrem Sieg über Matthias Brill (11:0, 14:12, 11:8) glichen die Gastgeber noch einmal zum 4:4 aus, doch nun ging alles sehr schnell: 5 x 3:0 für Herleshausen lauteten die weiteren Ergebnisse. Begonnen hat den Siegeszug Ronny Schlägel, gefolgt von Klaus-Peter Brill, Hans-Joachim Hohlbein, Georgi Georgiev und Jonas Baum!

Aktuelle Tabellenspitze:

1. TSV Herleshausen 24:2 Punkte
2. TuS Weißenborn II 21:5 Punkte
3. TTC Vockerode 18:10 Punkte
4. TTC Albungen II 17:9 Punkte

Herren, 1. Kreisklasse, Gruppe 2
TSV Herleshausen II - TV Hessisch Lichtenau III 9:6 (32:23 Sätze)

Im Spiel gegen den Tabellenletzten konnte der erwartete Sieg gefeiert werden, wobei es ein äußerst spannendes Match wurde! Durch Siege von Gräber/Knierim und Baum/Groß (je 3:0) in den Doppeln und einer Niederlage von Hartig/Hartig gingen die Hausherren mit 2:1 in Führung. Zwei klare 3:0-Siege von Horst und Markus Hartig in den ersten Einzeln brachten nun gar die 4:1-Führung. Nun drohte das Spiel jedoch zu Gunsten der Gäste zu kippen: Da Horst Gräber (0:3) Rainer Baum (0:3) und Karl-Heinz Knierim (2:3) unterlagen glichen die Lichtenauer zum 4:4-Zwischenstand aus. Erst Manfred Groß brachte die Gastgeber zurück in die Erfolgsspur. Mit 3:0 blies er zum Endspurt. Horst Hartig folgte ihm mit einem 3:2-Sieg, Sohn Markus musste dagegen mit 2:3 passen (5. Satz 11:13). Eine erneute Punkteteilung gab es dann im mittleren Paarkreuz durch den Sieg von Horst Gräber (3:1) und der Niederlage von Rainer Baum (0:3). Das hintere Paarkreuz mit Karl-Heinz Knierim (3:2-Sieg) und einem bärenstarken Manfred Groß (erneut 3:0) machten schließlich den 9:6-Sieg perfekt!
In der Tabelle belegen die Männer um Henner Knierim mit 10:12 Punkten den siebten Platz vor Abstiegssorgen gesichert und mit Kontakt zum vorderen Tabellenteil.

Vorschau
Am Freitag, den 12.02.10, spielt erneut die zweite Herrenmannschaft zuhause - diesmal gegen die Gäste aus Großalmerode, die mit 14:10 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz stehen. Beginn ist 20:15 Uhr.
Alle anderen Mannschaften haben in dieser Woche spielfrei. Das Spitzenspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den TuS Weißenborn wurde auf Samstag, den 17. April, 16:00 Uhr, verschoben. » mehr . . .
Zwei 3:0-Siege gegen Wendershausen: Georgi GeorgievHans-Joachim Hohlbein war ebenfalls zweimal erfolgreich!

Zurück . . .