Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 26.11.2009 15:17 - Fußball: "Zwote" gegen zweitplatzierte Lossetaler
Am kommenden Sonntag, den 29.11.2009, steht für die zweite Seniorenmannschaft der SG H/N ein schweres Auswärtsspiel bei der SG Lossetal III an. Ursprünglich war das Spiel für den 08.11.2009 angesetzt, fiel jedoch aus und wird nun am 1.Advent nachgeholt.

SG Lossetal III - SG H/N II

Die SG Losstal III befindet sich bei einem Torverhältnis von 51:27 momentan mit 35 Punkten auf Platz zwei und musste bisher nur gegen den SSV Rambach und RW Fürstenhagen Niederlagen hinnehmen.
In einer spielerisch starken Mannschaft konnten in der Offensive bisher vor allem Frank Wöske (14 Treffer) und Markus Pape (7 Treffer) überzeugen und wollen mit Sicherheit auch die Hintermannschaft unserer Zweiten ins "Straucheln" bringen. Doch eben diese Hintermannschaft zeigte sich zuletzt sehr gestärkt, konnte am letzten Wochenende beim Spiel gegen Rambach der bester Torjäger der Kreiliga B Sascha Eberlein ausgeschaltet und am Wochenende davor ein "Zu Null" gegen den zurzeit sehr starken SV Hörne erreicht werden. Wie auch die Erste der SG H/N befindet sich die SG Lossetal II in der Kreisoberliga bereits in der Winterpause und dadurch können beide Mannschaften mit Sicherheit mit Verstärkungen rechnen. Trainer Mike Bartsch kann personell zudem wieder auf den zuletzt gesperrten Frank Scholze zurückgreifen und auch Thomas Wanka wird nach seinem Einsatz in der Ersten wieder mit an Bord sein. Wer sonst noch dazu stoßen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen und wird sich erst kurzfristig entscheiden. Somit bleibt abzuwarten, wen Trainer Bartsch von Beginn an aufbieten wird.
In jedem Fall kann die Reserve um Betreuer Frank an diesem Wochenende im Kampf um die Spitze der Kreisliga B einen Schritt nach Vorne machen, denn bei einem Sieg wäre man bis auf zwei Punkte an den Lossetalern dran und könnte auch den Abstand zum SSV Rambach verkürzen. Außerdem wollen die Jungs aus der & "Zwoten" die Hinspielniederlage (4:2 in Nesselröden) wettmachen.
Mit absolutem Siegeswille und enormer Kampfbereitschaft in jedem Mannschaftsteil sind drei Punkte in Eschenstruth auf jeden Fall möglich.

An diesem Wochenende ist neben dieser Begegnung noch eine weitere Begegnung angesetzt, denn in Waldkappel trifft die dortige Reserve auf die Reserve des VFL Wanfried.

Das Spiel der Zweiten wird um 14.30 Uhr von Schiedsrichter Denis Krones in Eschenstruth angepfiffen.
Die SG H/N II freut sich über jede Unterstützung aus der Heimat.

In der Kreisoberliga kommt es an diesem Sonntag zu einem Nachholspiel. Der SV Reichensachsen muss sich beim TSV Wichmannshausen II beweisen. Der Charakter eines Derbys verspricht hier Spannung. » mehr . . .

Zurück . . .