Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 06.10.2009 21:46 - Feierlichkeiten zum 140-jährigen Vereinsbestehen
"Bevor im Herbst die Blätter fallen, lassen wir die Korken knallen …" - dieses Motto wurde kürzlich in einer zünftigen Geburtstagsfeier mit vielen Mitgliedern und Gästen umgesetzt. Die TSV-Turnhalle, liebevoll mit Fotos und sportlichen Erinnerungsstücken geschmückt, erlebte einen Andrang wie bei vergangenen Feiern dieser Art.

Vorsitzender Stephan Adam blickte in seiner Festrede auf einige Stationen der langen Vereinsgeschichte zurück und erinnerte natürlich auch daran, dass jener Ort der Festlichkeit, die vereinseigene Turnhalle, genau vor 100 Jahren erbaut wurde. In den 40 Jahren zuvor nutzte der Turnerbund Herleshausen, so der ursprüngliche Vereinsname aus den Gründerzeiten, einen Turnplatz im Schlosspark, dem heutigen Platz der Katholischen Kirche. 1909 zog man schließlich in die neu erbaute Turnhalle an der Steinrassel. Sie erhielt durch mehrere größere Renovierungsaktionen in den 1960er und 1970er Jahren und regelmäßige Instandhaltung ihr heutiges Aussehen und bildet weiterhin den zentralen Ort des Vereinslebens.

In seiner kurzweiligen Rede beschrieb Stephan Adam die Entwicklung der sechs aktiven Abteilungen Turnen, Fußball, Tischtennis, Schwimmen, Volleyball und Leichtathletik/Ausdauersport (wir berichtete bereits). Nach einem Rückblick auf die zahlreichen Feierlichkeiten der Vereinsgeschichte ließ Adam einen Ausblick folgen und betonte die wichtige Funktion als großer Sportverein in der im Wandel begriffenen dörflichen Gesellschaft der Neuzeit. Dass der TSV 1869 dabei gerade im Bereich der Jugendarbeit einen wertvollen Dienst leistet, ist unübersehbar und wird von vielen Seiten anerkannt. "Sportliche Bewegung und freundschaftliche Begegnung - ein Verein vereint" - dieses Motto nannte der Anführer von 680 Vereinsmitgliedern als Verpflichtung und Hoffnung gleichermaßen. In Zeiten, in denen die Bereitschaft zur Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben immer mehr abnehme, möchte man versuchen, diesem Trend entgegenzuwirken. Wolle man vor den nachfolgenden Generationen bestehen, dürfe man sich nicht auf den Lorbeeren der Vergangenheit ausruhen, sondern man müsse sich den Herausforderungen der Zeit stellen, so der Volleyballer an der Vereinsspitze. Mit diesen Worten traf er bei den Anwesenden auf viel Zustimmung.

Folgende Damen und Herren gratulierten anschließend mit kurzen Ansprachen zum Jubiläum: Herleshausens Bürgermeister Helmut Schmidt, Gemeindevertretervorsitzender Helmut Nölker, Georg Blaschzok (stellv. Vorsitzender des Sportkreises Werra-Meißner), Ingrid Hallepape (Ehrenvorsitzende des Turngau Werra), Reiner Eichholz (Kreisfußballverband), Stefan Rios (stellv. Vorsitzender des Schwimmverbandes) und Dr. Hans-Jürgen Rauschenberg (TSV Brandenfels Nesselröden)

Im weiteren Verlauf des Abends standen dann zahlreiche Ehrungen auf dem Programm, und zwar für Sabrina Blum (Ehrennadel des Bezirkschwimmverbandes), Gerhard Biehl und Friedhelm Rimbach (Ehrenbrief des Hessischen Fußballverbandes), Daniela Knierim und Ursula Rauschenberg (Gauehrenbrief des Turngau Werra), Brigitte Biehl (Ehrenbrief mit silberner Ehrennadel des Hessischen Turnverbandes), Gerhard Biehl, Ursula Rauschenberg und Thomas Virnau (Ehrenurkunde für mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit). TSV-Ehrenvorsitzender Harald Biehl wurde mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Weitere TSV-Mitglieder wurden für ihre langjährige verdiente Mitarbeit mit Urkunden bedacht: Rainer Baum, Matthias Biehl, Klaus-Peter Brill, Hans Börner, Jörg Fiedler, Friedhelm Göpel, Manfred Groß, Walter Landefeld, Sabine Lorey, Christoph Müller, Andreas Neitzel, Dr. Hans-Jürgen Rauschenberg, Hans Rimbach, Renate Scheld, Ronny Schlägel, Helga Skotazack, Detlef Srba, Lothar Wetterau und Achim Wilutzky. Und in der Tischtennis-Abteilung wurden Spielerverdienstnadeln vergeben: Klaus-Peter Brill und Horst Hartig in Gold für 40 Jahre, Edgar Fügen in Silber und Ronny Schlägel in Bronze. Die Tischtennis-Abteilung ehrte ferner auch ihre Vereinsmeister. Jugend - Einzel: 1. Thorsten Brill, 2. Florian Kemkes, 3. Andre Arand; Herren - Einzel: 1. Ronny Schlägel, 2. Georgi Georgiev, 3. Jonas Baum; Herren - Doppel: 1. Matthias Brill / Jonas Baum, 2. Ronny Schlägel / Georgi Georgiev, 3. Thomas Wittich / Matthias Wittich.

Im großen Ehrungsreigen durfte aber auch der amtierende 1. Vorsitzende nicht fehlen. Seit neun Jahren versieht Stephan Adam dieses Amt souverän und mit viel Engagement. Zu seiner Überraschung bedankte sich die 2. Vorsitzende Ursula Rauschenberg stellvertretend für alle Mitglieder bei ihm mit einem kleinen Geschenk. Und seine Ehefrau Susanne durfte sich ebenfalls über ein "Danke fürs Verständnis" und einen schönen Blumenstrauß freuen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil fand ein rustikales Buffet guten Verzehr, und das Trio Bienenstich aus der thüringischen Nachbarschaft sorgte für eine dicht gefüllte Tanzfläche. Mit abwechslungsreicher Musik und dem gegeigten City-Fenster als Höhepunkt hielt die Stimmung lange an. Die absolut gelungene Geburtstagsparty endete erst in den frühen Morgenstunden des Gründungstages.

Fotos folgen noch ...
-awy-
» mehr . . .
1. Vorsitzender Stephan Adam
Theken- und Bedienungsteam I (Anfangsschicht)
Bürgermeister Helmut SchmidtIngrid Hallepape (Turngau Werra)Dr. Hans-Jürgen Rauschenberg (TSV Brandenfels Nesselröden u. TSV 1869 Hlh.) - ''Ich bin für ein entschiedenes sowohl als auch, euer Ehren ...''
Georg Blaschzok (Sportkreis Werra-Meißner)Umschläge sind immer gut!Reiner Eichholz (Fußballkreis Werra-Meißner)Es müssen nicht immer Umschläge sein ... so´n Ball ist auch nicht schlecht.
Tischtennis Spielerverdienstnadeln für Horst Hartig, Ronny Schlägel und Klaus-Peter Brill.Interne Vereinsehrungen für langjährige, verdiente Mitarbeit.2. Vorsitzende Ursula RauschenbergDank an Susanne und Stephan Adam
Stefan Rios (Schwimmverband)Ehrung für Sabrina BlumGerdi und Frieder
Reiner Eichholz ehrt Gerhard Biehl und Friedhelm RimbachIngrid Hallepape ehrt Brigitte Biehl, Daniela Knierim und Uschi Rauschenberg
Ehrenurkunde des Sportkreises für Gerhard Biehl, Ursula Rauschenberg und Thomas Virnau
Helmut Nölker (Erster Beigeordneter Gemeinde Herleshausen)Ehrenbrief des Landes Hessen für Ehrenvorsitzenden Harald BiehlEhrenbrief des Landes Hessen für Ehrenvorsitzenden Harald Biehl (2. v. r.)
Harald Biehl hat in der Vereinsgeschichte recherchiert.Harald Biehl übergibt Wertvolles aus der Vereinsgeschichte.
Tanzeröffnung
Um Mitternacht hat nicht nur der Verein Geburtstag, Prost Uschi!
Thekenteam II (Mittelschicht)Das Trio Bienenstich sorgt für tolle Stimmung
Thekenteam III (Schlussdienst)Das war das Jubiläumsfest ... - Plakate gibt´s als Erinnerung noch für alle Mitglieder (die eins haben möchten).

Zurück . . .