Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 04.10.2009 20:19 - Tischtennis: Erste Mannschaft ist Tabellenführer!
Kreisliga Herren
TTV Weißenbach - TSV Herleshausen 3:9 (16:29 Sätze)

Mit der optimalen Ausbeute von drei Doppel-Siegen starteten die Männer um Kapitän Klaus-Peter Brill in das Duell "hinter´m Meißner”. Wie immer fuhr man mit großem Respekt nach Weißenbach, denn die Halle ist sehr gewöhnungsbedürftig klein und somit schwierig immer wieder eine Herausforderung für sich. Schlägel/Georgiev begannen diesen Abend mit einem 3:1-Sieg, denen Erfolge in der gleichen Höhe von Hohlbein/Brill und Brill/Baum folgten. Eine überraschend hohe Niederlage (0:3) musste dann Hans-Joachim Hohlbein im ersten Einzel gegen den ehemaligen Bezirksliga-Spieler Weiland hinnehmen, während Klaus-Peter Brill an der Nebenplatte klar mit 3:0 gegen Brandt siegte. Sein Sohn Matthias sorgte dann für den zweiten Erfolg der Gastgeber. Er verlor denkbar knapp mit 2:3 gegen S. Faßhauer. Doch die folgende Siegesserie von Georgi Georgiev (3:2), Jonas Baum, Ronny Schlägel (beide 3:0) und zum zweiten Mal Klaus-Peter Brill (in einem hochklassigem Spitzenspiel mit super Ballwechseln 3:1 gegen Weiland) brachten mit dem 8:2-Zwischenstand natürlich die Vorentscheidung. Hans-Joachim Hohlbein hatte am meisten mit den Bedingungen der Halle zu kämpfen und gab auch sein zweites Spiel mit 0:3 ab, ehe Georgi Georgiev mit seinem 3:1-Erfolg über S. Faßhauer den 9:3-Endstand herstellte. Nachdem Weißenborn und Albungen beide jeweils einmal unentschieden spielten ist der TSV mit 6:0 Punkten nun Tabellenführer der Kreisliga!

1. Kreisklasse Herren
TV Frankenhain II - TSV Herleshausen II 9:3 (29:15 Sätze)

Die Gastgeber wurden schon vor Spielbeginn als Favorit gehandelt, allerdings hatte man auf TSV-Seite gehofft, es den Meißnervorländern ein wenig schwerer zu machen. Mit 1:2 ging man aus den Eingangsdoppeln heraus (Niederlagen von Baum/Groß und Hartig/Hartig und ein kampfloser Punkt von Gräber/Knierim). Horst Gräber holte den ersten verdienten Punkt, nachdem Vater und Sohn Hartig ihre ersten Einzel jeweils mit 1:3 vergaben. 1:3 war auch das Ergebnis des Abends, denn Rainer Baum und Manfred Groß verloren mit diesem Ergebnis, Karl-Heinz Knierim war damit erfolgreich. Markus Hartig hätte auch gewinnen können, wie man an den Satzergebnissen 8:11, 11:13, 13:15 sieht, Vater Horst verlor dann erneut 1:3 und Rainer Baum musste im letzten Spiel des Abends 0:3 passen.

Kreisliga männliche Jugend
TTC Wellingerode - TSV Herleshausen 4:6 (14:22 Sätze)

Spannend machten es die Jungs der ersten Mannschaft in Wellingerode, das Ergebnis sprach aber letztlich für sie und brachte auch ihnen die aktuelle Tabellenführung! Beide Eingangsdoppel konnten durch Brill/Kemkes und Wittig/Wittig jeweils 3:1 gewonnen werden. In den Einzeln gab es nun einen munteren Schlagabtausch: Eric Wittig verlor mit 1:3 während Thorsten Brill mit 3:0 gewann und als Christoph Wittig mit 0:3 verlor konnte Florian Kemkes 3:0 zum 4:2-Zwischenstand aus Sicht der Gäste gewinnen. Die Wellingeröder gaben jedoch nicht sondern konnten durch Siege über Thorsten Brill (1:3) und Eric Wittig (2:3) zum 4:4 ausgleichen. Zum Glück machte es das zweite Paarkreuz mit Florian Kemkes und Christoph Wittig besser und mit je 3:0-Siegen holten sie den Auswärtssieg!

Vorschau
In dieser Woche stehen endlich wieder Heimspiele auf dem Programm der TT-Abteilung!
Schon am Donnerstag, 08. Oktober, empfängt die zweite Herrenmannschaft die Gäste aus Werleshausen in der TSV-Halle. Beginn ist 20:15 Uhr.
Am folgenden Tag, nämlich am Freitagabend beginnen dann zuerst die Jungs der ersten Mannschaft um 18:00 Uhr das Projekt "Verteidigung der Tabellenführung” gegen den SV Ermschwerd II und um 20:15 Uhr verfolgen dann die Herren der ersten Mannschaft das gleiche Ziel gegen die Gäste des SV Wendershausen II.
Der Eintritt ist wie immer frei und wir hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauerunterstützung! » mehr . . .

Zurück . . .