Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 25.09.2009 05:23 - Fußball: Heimspiele in Herleshausen
SG H/N I - TSG Bad Sooden Allendorf


Am Sonntag trifft die 1. Mannschaft der SG H/N auf die TSG Bad Sooden Allendorf, die bisher einen eher durchwachsenen Start hingelegt hat. Vier Siege (Niederhone, K/H/D, Sontra, Werratal) und fünf Niederlagen (Wehretal, Meißner, Reichensachsen, Wichmannshausen 2, Eschwege 2) repräsentieren bei einem Torverhältnis von 21:27 die statistischen Werte der TSG.
Von diesem eher durchwachsenem Start sollte man sich jedoch nicht blenden lassen, weiß man zum einen nicht über die Personalsituation in den jeweils verlorenen Spielen bei BSA bescheid und zum anderen liegen gegen diesen Gegner noch zwei schwache Spiele aus der letzten Saison in Erinnerung.
Das Hinspiel verlor man in BSA mit 1:0 und im Rückspiel lag man in Nesselröden bis Mitte der 2.Hälfte 1:0 hinten und schaffte erst spät den 3:1 Sieg.
In beiden Spielen hieß der Torschütze für BSA Tim Range, auf den die SG - Abwehr ein besonderes Auge legen sollte. Personaltechnisch fehlt bei der SG Kapitän Christoph Setzkorn, der an diesem Tag seinen 30. Geburtstag feiert.
Daher ist zu vermuten, dass Timo Brüssler den Liberoposten übernehmen wird, der "Setzer" auch schon gegen die SG Werratal mit einer starken Leistung vertreten hat. Weiterhin stehen Benni Eberts und Steffen Lorey wieder zur Verfügung.
Da BSA eher als kompakt stehende Mannschaft zu erwarten ist, bleibt noch offen, ob sich Trainer Hesse für ein System mit 2 Spitzen entscheiden wird oder ob er das System von Lossetal - Spiel (3-4-2-1) beibehält.
Anpfiff ist um 15.00 Uhr in Herleshausen.


SG H/N II - RW Fürstenhagen

Die Zweite trifft am Sonntag auf RW Fürstenhagen, den Tabellenvierten. Bei einem Sieg könnte die Bartsch - Truppe an Fürstenhagen vorbeiziehen, bleibt jedoch abzuwarten, welche Mannschaft Mike Bartsch in die Partie schicken kann.
Fürstenhagen gewann bisher bei einem Torverhältnis 24:17 fünf Spiele, verlor zweimal (5:1 gegen Rambach und 3:1 gegen Hessische Schweiz) und spielte einmal Unentschieden.
Anpfiff für die Zweite ist 13.15 Uhr, ebenfalls in Herleshausen.

Für beide Mannschaften gilt es mit unbedingtem Siegeswillen und großer Kampfbereitschaft in die Partie zu gehen, um die drei Punkte jeweils zu hause zu behalten. » mehr . . .

Zurück . . .