Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 16.06.2009 19:27 - Fußball: Saisonrückblick B-Jugend
Die Saison der B-Jugend verlief sehr unterschiedlich. Vor Saisonbeginn standen Trainer Mißler und Betreuer Weishaar insgesamt 12 Spieler zur Verfügung. Man war auf die Hilfe der C-Jugendlichen angewiesen. Als Saisonziel war der 5. Tabellenplatz anvisiert.

Die Hinrunde war mit durchschnittlichen Leistungen geprägt. Vor allem die deftige Niederlage gegen die JSG Witzenhausen wurde als Rückschlag gewertet. Hingegen standen aber auch gute Leistungen, vor allem bei den Heimspielen. Die Heimbilanz in der Vorrunde war durchgehend erfolgreich. Aus sechs Partien auf heimischem Geläufe gewann man sechs Spiele! Dagegen standen jedoch auch fünf Niederlagen auf gegnerischen Plätzen. Zur Winterpause belegte man dadurch nur den 7. Tabellenplatz.

In der Rückrunde startete die junge Mannschaft so richtig durch. Trainer Mißler konnte nur noch auf neun Spieler zurückgreifen, so dass jede Woche 4-5 C-Jugendspieler aushelfen mussten. Jede Woche eine neue Mannschaft, jede Woche rotieren…das war kein einfaches Unterfangen. Doch dies schien den Jungs um Libero Chris Ronneburg zu gefallen und zusätzlich zu motivieren. Die Leistung steigerte sich von Spiel zu Spiel. Der Teamgeist und der Wille wurden immer wieder verbessert. So standen am Ende nur drei Niederlagen sowie acht Siege auf dem JSG-Konto. Mit einer unglaublichen Aufholjagd überraschten die Südringgauer so manchen Gegner. Auch die Spitzenmannschaften aus Niederhone und Bad Sooden-Allendorf hatten zu kämpfen und besaßen am Ende jeweils das Quäntchenglück. Die JSG H/N/U belegte am Saisonende einen verdienten 4. Tabellenplatz!

Insgesamt kann sich die Mannschaft sehen lassen. Das Trainergespann Mißler/Führer ist zufrieden. Mit solch einer knappen Personaldecke war die Saison durchaus erfolgreich. Der größte Dank geht vor allem an die C-Jugendlichen, die wöchentlich eine Doppelbelastung einstecken mussten.

Nicht zu vergessen ist auch die Hallenrunde. Nach starken Leistungen in den Qualifikationsrunden konnte man die Endrunde erreichen. Auch hier zeigten die Jungs schönen Kombinationsfussball und man musste sich nicht vor den großen Mannschaften verstecken. Erst im Halbfinale scheiterte man knapp an Hess. Lichtenau. Doch auch die Hallenkreismeisterschaften waren ein Erfolg, denn immerhin wurde man als drittbeste Hallenmannschaft des Werra-Meißner-Kreises ausgezeichnet.

Insgesamt geht ein dickes Lob an alle Spieler! Für die kommende Spielzeit wünscht sich das Trainergespann eine bessere Trainingsbeteiligung.

Die B-Jugend wird in der kommenden Serie von Matthias Biehl geleitet. Mario Mißler und Rainer Rimbach werden gemeinsam mit Betreuer Lothar Weishaar die Geschicke in der A-Jugend leiten. Ein Großteil der diesjährigen B-Jugend wird ebenfalls den Weg in die A-Jugend antreten. Die Personalien sind ähnlich knapp wie im Vorjahr. Bisher stehen für die B-Jugend sowie für die A-Jugend jeweils 12 feste Spieler zur Verfügung. Für die A-Junioren werden noch Gespräche mit drei weiteren Spielern geführt, so dass evtl. die Personaldecke doch noch verstärkt wird.

(mm) » mehr . . .
Die B-Jugend der JSG H/N/U

Zurück . . .