Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 08.06.2009 16:03 - Schwimmen: Gelungene Veranstaltung
Nach einem Jahr Vorbereitung war es dann am 06.-07.Juni soweit, die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften standen auf dem Programm der Schwimmer des TSV 1869 Herleshausen e. V. In den vergangenen Wochen liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren und man konnte am Ende auf eine mehr als gelungene, gut organisierte Veranstaltung stolz sein. Da zum ersten Mal eine solche Veranstaltung, von der doch mit kleinster Abteilung im Bezirks Nord, organisiert und ausgerichtet wurde, ist man auch sehr stolz! Besonderen Dank will man nicht nur den fleißigen Helfern zukommen lassen, sondern vor allem den vielen Firmen aus Witzenhausen und auch Herleshausen, ohne die vieles nicht finanzierbar und realisierbar gewesen wäre. Vielen Dank auch an die Stadtwerke Witzenhausen, sowie an die Stadt Witzenhausen, die das Freibad und die Turnhalle zur Verfügung gestellt haben.

Nachdem am Freitag bis in die späten Abendstunden die Wettkampfstätte aufgebaut und hergerichtet wurde, startete am Samstag um 10:00Uhr pünktlich der erste Wettkampf. Am Samstag starteten die Aktiven über 400m/ 200m/ 100m/ 50m Freistil, 200m/ 50m Brust, 100m Schmetterling,100m Rücken, 200m Lagen und 4x100m Freistil, am Sonntag galt es dann die 200m/ 50m Schmetterling, 100m Brust, 100m Freistil, 200m/ 50m Rücken und 4x200m Freistil, sowie 4x100m Lagen zu bewältigen. Alle 100m Strecken bestehen aus Vorläufen und Finalläufen. Von 20 gemeldeten Vereinen, gingen an beiden Tagen 291 Schwimmer und Schwimmerinnen, mit 1498 Einzelstarts, sowie 14 Staffelstarts an den Start. Der TSV Herleshausen beteiligte sich mit 5 Schwimmerinnen, die insgesamt 25-mal an den Start gingen. Unter diesen fünf auch Franziska Lorey, die zurzeit, wie auch im letzten Jahr, zum Nachwuchskader des Bezirkes gehört. Sie also als hoffnungsvollste Schwimmerin für Herleshausen am Start. Trotz des doch sehr schlechten Wetters, besonders am Samstag, konnten alle fünf ihre bisherigen Bestzeiten um ein vielfaches verbessern, jedoch reichte es an beiden Tagen am Ende nicht für eine Medaille. Man sicherte sich aber eine Position im vorderen Mittelfeld.

Zwei Highlights standen an diesen Tagen auf dem Programm des Wettkampfes. Am Samstag fand während der Mittagspause eine Bezirksjugendvollversammlung statt. Als Gast konnte man den extra für diese Veranstaltung angereisten Landesjugendwart aus Frankfurt, Manuel Martin, begrüßen. Seit gut drei Jahren gab es keinen Bezirksjugendwart mehr und nun gab es endlich wieder jemanden, der für dieses Amt gewonnen werden konnte. Die Organisatorin, Abteilungsleiterin und Trainerin des TSV Herleshausen, Sabrina Blum, stellte sich für dieses Amt zur Verfügung und alle anwesenden Vereinsvertreter bestätigten sie mit ihrer Stimme. Nun endlich ist die Position im Bezirks Nord wieder vergeben. Neben der Bezirksjugendwartin gab es noch den Bezirksjugendausschuss, den man auch noch besetzten musste. Im Gegensatz zu den drei anderen Bezirken (Süd, Mitte und Ost) gelang dies mit einer sehr guten Beteiligung, denn gleich vier neue Vereinsvertreter stellten sich für diesen Ausschuss zur Verfügung.
Sonntag fanden während der Mittagspause die Sportlerehrungen 2008 statt. An diesen Ehrungen beteiligten sich die Kirschenkönigin Nadine I mit ihrer Prinzessin Jessica, sowie Frau Bürgermeisterin Angela Fischer und Vereinsvorsitzender Stephan Adam. Kirschenkönigin und Prinzessin übernahmen die Überreichung der Sportlerauszeichnung und im Anschluss daran ließen sie es sich nicht nehmen, an dieser Veranstaltung auch mit zu schwimmen. Samt ihrer königlichen Garderobe starteten beide direkt über 50m Freistil. Respekt! Für alle Anwesenden wohl ein unvergesslicher Moment. Nach dieser spontanen Einlage ging es gleich weiter mit dem Wettkampfprogramm. Nach dem letzten Start, dem letzten Stück Kuchen und dem letzten Schluck Kaffee, Tee und Wasser wurde die Wettkampfstätte in ihren Ursprung zurück verwandelt und alle Vereine herzlich verabschiedet. Vielleicht auf ein Wiedersehen an diesem Ort!

Ergebnisse:
Franziska Lorey (JG 1998)
400m Freistil/ 6:35,09/ 5.Platz
200m Rücken/ 3:44,70/ 5.Platz
200m Freistil/ 3:02,00/ 5.Platz
200m Lagen/ 3:25,37/ 5.Platz
100m Freistil/ 1:22,22/ 5.Platz
50m Schmetterling/ 0:43,10/ 5.Platz
50m Freistil/ 0:36,31/ 6.Platz
50m Rücken/ 0:45,13/ 6.Platz

Evelyn Kiel (JG 1998)
50m Brust/ 0:46,33/ 4.Platz
100m Brust/ 1:43,73/ 4.Platz
200m Brust/ 3:52,90/ 10. Platz
50m Rücken/ 0:50,64/ 10.Platz

Annika Schulz (JG 1997)
50m Brust/ 0:50,47/ 5.Platz
50m Freistil/ 0:41,12/ 9.Platz
50m Rücken/ disqualifiziert

Johanna Baum (JG 1996)
50m Brust/ 0:47,81/ 11.Platz
50m Freistil
100m Rücken
100m Freistil/ 1:23,47/ 18.Platz
50m Rücken/ 0:46,47/ 11.Platz
50m Schmetterling/ 0:43,11/ 7.Platz

Laura Döll (JG 1995)
Krankheitsausfall! » mehr . . .

Zurück . . .