Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 05.06.2009 12:07 - Fußball: B-Jugend verliert mit zehn Spielern
Im vorletzten Saisonspiel musste die JSG H/N/U bei der JSG Meißnerland antreten. Eigentlich sollte es ein Spitzenspiel werden, da beide um den dritten Tabellenplatz kämpfen. Doch leider mussten die Südringgauer schon stark ersatzgeschwächt anreisen. Mit Libero Ronneburg (verletzt) und Kapitän Weishaar (Arbeit) fehlten gleich zwei Leistungsträger. Aus der C-Jugend konnten ebenfalls nur drei Spieler aushelfen, so dass lediglich zehn Spieler zur Verfügung standen.

Das Trainergespann Mißler/Führer stellte das Team defensiv ein. Möglichst wenige Gegentore sollten ermöglicht werden. Das Überzahlspiel machte sich jedoch schon in den ersten Minuten bemerkbar. Läuferisch mussten die Südringgauer an ihre Grenzen gehen. Zur Halbzeit lag man bereits 3:0 zurück. Ohne die Spieler Ronneburg, Weishaar, Braun, Hauss, Seeger und Klaus konnte man dem starken Gastgeber nichts entgegen setzen. Auch im zweiten Durchgang ein unverändertes Bild. Mit nur zehn Spielern war nichts drin. Jedoch muss man den Jungs trotz allem ein Lob aussprechen. Kämpferisch und Läuferisch haben sie sich nicht unterkriegen lassen. Die Partie endete am Ende 2:6. Nunmehr steht man auf dem 4. Tabellenplatz. Mit der geringen Personaldecke und der wöchentlichen Unterstützung von durchschnittlich fünf C-Jugendlichen kann sich dieses Saisonergebnis aber sehen lassen. Trainer Mißler ist vor allem mit der Rückrunde sehr zufrieden.

Am heutigen Freitag steht nun das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Die Jugend des SV 07 Eschwege ist zu Gast auf dem Herleshäuser Sportplatz. Die JSG H/N/U will die Saison unbedingt mit einem Sieg beenden, um evtl. doch noch den 3. Platz zurück zu erobern. Diesmal stehen wieder alle Spieler zur Verfügung, so dass Trainer Mißler auf einen Kader von insgesamt 15 Spielern zurückgreifen kann. "Heute bekommen noch einmal alle ihre Spielzeit, vor allem die C-Jugendlichen, die regelmäßig in der B-Jugend ausgeholfen haben" so der Trainer. Die Jungs um Kapitän Weishaar würden sich freuen, wenn noch einmal einige Zuschauer den Weg auf den Bolzplatz finden…

(mm) » mehr . . .

Zurück . . .