Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 05.06.2009 12:06 - Fußball: B-Jugend verliert knapp gegen Tabellenführer
Am vergangenen Freitag war der Tabellenführer aus Niederhone zu Gast in Herleshausen. Das Hinspiel verlor die JSG H/N/U deutlich mit 4:0. Es war vor der Partie klar, dass man nur mit dem nötigen Biss mithalten kann.

Das Spiel wurde von Beginn offen gestaltet. Chancen ergaben sich schon in den ersten Spielminuten auf beiden Seiten. Die Partie entwickelte sich zu einem Spitzenspiel. Das was die Zuschauer zu sehen bekamen war Jugendfussball auf höchstem Niveau. In der 18 Minute dann der erste Schock für die Gäste. Nach einem schönen Zusammenspiel mit Tobias Langheld netzte Marcel Weishaar zur Führung ein. Die Südringgauer zeigten plötzlich einen sagenhaften Kombinationsfussball. Der SC Niederhone war sichtlich überrascht. Doch kurz vor der Halbzeit der Ausgleich. Nach einem Eckstoss landete das Leder aus dem Gewühl heraus im Gehäuse. Das 1:1 zur Halbzeit war zwar mehr als ärgerlich, jedoch waren die Zuschauer beider Mannschaft hochzufrieden.

Auch der zweite Durchgang gestaltete sich ähnlich. Mit hohen Tempo und fairen Zweikämpfen wurde das Spiel immer interessanter. Kurz nach Wiederbeginn große Freude im Lager der Südringgauer. Wieder war es der Kapitän höchstpersönlich. Nach einem Sololauf drosch Weishaar den Ball unhaltbar in die Maschen. 2:1. Anschließend ergaben sich gute Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten. Doch Braun, Berger, Seeger und Weishaar schafften es nicht, den starken Gästekeeper nochmals zu bezwingen. Besonders aber in der Schlussphase drängte der Tabellenführer auf den erneuten Ausgleich. Die Defensive der JSG H/N/U stand…jedoch nur bis zur 75. Spielminute. Ein grober Abstimmungsfehler nutzte der Gästestürmer eiskalt zum 2:2. Doch es kam noch schlimmer. Mit dem Schlusspfiff das 2:3. Wieder war es ein Tor aus dem Gewühl heraus. Innerhalb fünf Minute hat der SC Niederhone das Spiel gedreht und konnte als Sieger den Platz verlassen.

Die Niederlage war für die JSG-Jungs besonders ärgerlich. Mit der besten Leistung in dieser Saison hätte man fast eine Überraschung gelandet. Auf der einen Seite machte sich Zufriedenheit breit, auf der anderen Seite aber auch Frust über die verspielten Punkte. Besonders Stefan Morgenthal und Marcel Weishaar zeigten sich nachdem Spiel enttäuscht, denn beide haben mit Abstand ihre beste Saisonleistung abgerufen!

Gratulation geht an den SC Niederhone. Sie waren ein absolut fairer Gegner, so wie man es sich vor allem im Jugendbereich wünscht. Die Partie war geprägt von Tempo und Spielwitz…und hatte am Ende einen glücklichen Gewinner.

(mm) » mehr . . .

Zurück . . .