Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 25.01.2009 16:49 - Tischtennis: Krimi mit negativem Ausgang in der TSV-Halle
TSV Herleshausen II - TSV Waldkappel II 5:9 (27:31 Sätze)
Bis kurz vor Spielende war eigentlich noch alles möglich in diesem Match. Es hätte auch ein Sieg oder Unentschieden für die Herleshäuser werden können, die entscheidenden Punkte machte aber der Gegner.
In der "maximalen Hartig-Besetzung" mit Markus, Jan und Vater Horst traf man auf die Gegner vom TSV Waldkappel. Die Eingangsdoppel deuteten bereits an, was dies für ein knappes Spiel werden würde. Gräber/Knierim konnten den fünften Satz mit 11:7 gewinnen - der einzige Fünf-Satz-Sieg an diesem Abend. J. Hartig/Baum verloren ihr Match (5. Satz 9:11), nur Markus Hartig ging mit Vater Horst klar mit 3:0 von der Platte. Die ersten Einzel von M. Hartig (1:3 gegen Meister) und H. Hartig (2:3 gegen Gittel) gingen beide an die Gäste.
Horst Gräber konnte mit seinem Sieg (3:1 gegen Gliemroth) zum 3:3 ausgleichen. Doch zündeten die Uhlenfänger eine Siegesserie mit Erfolgen über Knierim (2:3), Baum (1:3), J. Hartig (0:3) und M. Hartig (0:3). Erst Horst Hartig konnte sie mit seinem 3:0-Erfolg über Meister wieder zum 4:7-Zwischenstand stoppen. Das Spiel des Abends wurde aber nun die Partie Gräber gegen Konhäusner. Im fünften Satz führte Gräber bereits 5:0, ehe er nach einer Aufholjagd vom Waldkappler plötzlich 4 Matchbälle abwehren musste. Dann vergab er seinerseits einen Matchball und musste sich im fünften Anlauf von Konhäusner geschlagen geben. Dies war der entscheidende Punkt für die Gäste, die Konstellationen in den restlichen Begegnungen waren nämlich alle mit leichten Vorteilen für die Hausherren behaftet. Knierim siegte deutlich 3:0 gegen Gliemeroth, während Rainer Baum mit 1:3 gegen Wiegand verlor und die 5:9-Niederlage besiegelte. An der Nebenplatte sah bis dahin alles nach einem Sieg von Jan Hartig aus, was dann das Schlussdoppel bedeutet hätte, in dem die Herleshäuser auch Favorit gewesen wären. Aber "Hätte, Wenn und Aber…"… es war ein Punkt zuwenig vorher.

Vorschau
Am kommenden Freitag, 30.01.09, spielt erneut die zweite Mannschaft um 20:15 Uhr in der TSV-Halle. Zu Gast ist dann der TV Frankenhain. Zeitgleich startet auch die erste Mannschaft endlich in die Rückrunde. Sie spielen auswärts gegen Weißenbach. Da es bei der ersten Mannschaft zu einigen Spielverlegungen kommt, bitten wir die interessierten Leser auch im Internet unter www.tsv-herleshausen.de die Geschehnisse zu verfolgen, da es auch noch kurzfristig zu dem ein oder anderen Heimspiel kommen kann. » mehr . . .

Zurück . . .