Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 18.11.2008 21:31 - Tischtennis: TSV bleibt auf zweitem Tabellenplatz! Hohlbein neuer Vereinsmeister!
Kreisliga Herren, Gruppe 1
TSV Herleshausen 1 - SV Ermschwerd IV 9:6 (33:23 Sätze)

Es sah anfangs alles nach einem klaren Sieg der Hausherren aus. Bis zum 4:1 lief auch alles nach Plan. Siege von den Doppeln Hohlbein/Brill, Baum/Brill und den Einzeln Klaus-Peter Brill und Hans-Joachim Hohlbein sorgten für ein beruhigendes Polster.

Doch das mittlere und hintere Paarkreuz mit Ronny Schlägel, Markus Hartig, Jonas Baum und Matthias Brill brachten mit vier Niederlagen in Folge überraschend die Gäste wieder in Front. Nun war erneut das Spitzenpaarkreuz mit Hohlbein und Brill gefragt. Souverän mit 3:0 bzw. 3:1-Siegen drehten sie die Führung wieder zu Gunsten der Gastgeber (6:5). Schlägel erwischte einen schwarzen Tag und verlor auch sein zweites Einzel. Doch dies war der letzte Punkt der Gäste. Markus Hartig, Jonas Baum und Matthias Brill revanchierten sich postum für ihre Niederlagen und sicherten dem TSV somit zwei wichtige Punkte!

Hans-Joachim Hohlbein neuer Vereinsmeister!

Am vergangenen Samstag fanden in der TSV-Halle die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. 12 Teilnehmer fanden sich zu diesem Wettstreit ein. Gespielt wurde in zwei Sechser-Gruppen, von denen jeweils die ersten beiden die Halbfinalgegner stellten. Hans-Joachim Hohlbein und Klaus-Peter Brill waren als Spitzenspieler als Gruppenköpfe gesetzt.

In Gruppe A waren folgende Spieler vertreten: Hans-Joachim Hohlbein, Karl-Heinz Knierim, Rainer Baum, Thomas Wittich, Georgi Georgiev und Dai Koch. Gruppe B entwickelte sich zum Familienwettstreit der Brill´s! Klaus-Peter, Matthias und Torsten maßen sich mit Horst Gräber, Ronny Schlägel und Jonas Baum.

Die ersten beiden Partien des Tages sorgten gleich für faustdicke Überraschungen! Rainer Baum siegte mit 3:0 über Georgiev und Torsten Brill war mit 3:1 erfolgreich über Jonas Baum. Matthias Brill siegte überraschend deutlich mit 3:0 gegen Ronny Schlägel. Spannung war also garantiert an diesem Nachmittag! Zum Spieler des Tages avancierte schließlich Rainer Baum! Mit drei Siegen (gegen Georgiev, Koch und Wittich) sicherte er sich den zweiten Platz in Gruppe A, hinter Hans-Joachim Hohlbein, der souverän alle Spiele gewann.

Ähnlich spannend ging es in Gruppe B zu, in der letztlich Ronny Schlägel mit Siegen über Torsten Brill, Jonas Baum und Horst Gräber neben Klaus-Peter Brill als Gruppensieger (ebenfalls alle Spiele gewonnen) ins Halbfinale einzog.

Die Halbfinalbegegnungen lauteten demnach Hohlbein gegen Schlägel und K.-P. Brill gegen R. Baum. Hohlbein konnte sich mit seinem 3:1-Sieg (11:7, 7:11, 11:9, 11:9) für das Endspiel qualifizieren und mit Brill´s 3:0-Sieg (13:11, 11:1, 12:10) zog auch der zweite Favorit ins Finale. Im Spiel um Platz drei machte Rainer Baum seinen tollen Tag perfekt und sicherte sich mit seinem 3:2-Sieg (11:8, 12:10, 5:11, 10:12, 11:7) über Ronny Schlägel einen Platz auf dem Treppchen!

Das Finale fand erwartungsgemäß auf einem hohen Niveau statt und beide Kontrahenten schenkten sich nichts. Mit dem 3:1 (7:11, 11:7, 11:8, 11:9) steht nun Hans-Joachim Hohlbein als Vereinsmeister fest und holte sich diesen Titel so nebenbei zum 11. Mal! Herzlichen Glückwunsch hierzu! » mehr . . .
Siegreiches Trio: (v.l.n.r.) Klaus-Peter Brill (2. Platz), Hans-Joachim Hohlbein (Vereinsmeister 2008), Rainer Baum (3. Platz)

Zurück . . .