Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 04.04.2008 18:07 - Fußball: B-Jugend mit klarem Sieg gegen P/S
Die Erfolgserie der B-Jugend sollte auch in dieser Woche weiter anhalten. Es kam am Mittwoch zum Schlagabtausch mit dem Tabellenzweiten, der JSG Pfaffenbachtal/ Schemmern/Cornberg/Rockensüß.

Personell musste das Trainergespann Mißler/Führer auf einige Spieler verzichten. Tre Johnson (Urlaub), Patrick Eichenberg (Lehrgang) sowie Stefan Morgenthal (Urlaub) standen nicht zur Verfügung. Des Weiteren waren mit Tobias Materne (Oberschenkelzerrung), Marcel Weishaar (Leistenprobleme) sowie Andreas Behrend (Kniebeschwerden) drei Leistungsträger schon vor dem Spiel angeschlagen.
Einige Umstellungen wurden vorgenommen, so dass die Defensive erstmal sicher stehen sollte. Man wollte möglichst lange die Null halten und in der Offensive über das Duo Weishaar/Materne Akzente setzen.

Der strömende Regen zu Beginn der Partie schien der spielstarken Gästemannschaft Probleme zu bereiten. Schon nach nur drei Minuten sollte das Rezept der JSG H/N/U aufgehen. Ein 25m-Schuss von M. Weishaar zappelte im Netz und löste Jubel im Lager der Südringgauer aus. Im weiteren Spielverlauf schienen die Gäste aufgewacht zu sein und erhöhten den Druck. Doch immer wieder scheiterten sie an der zweikampfstarken Defensivabteilung der Herleshäuser. Sehr konzentriert zeigten sich die Spieler der JSG H/N/U. Immer wieder tauchten sie urplötzlich vor dem Gästetor auf … so auch in der 25. Minute: J. Eisenberg setzte sich über die linke Außenbahn durch und flankte zielgenau auf den freistehenden M. Weishaar. Dieser liess sich nicht lange bitten und erhöhte auf 2:0, gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt wollte man sich die drei Punkte nicht mehr aus der Hand nehmen lassen. Die Gäste kommen lassen und auf Konterchancen warten, so hieß die Devise. An diesem Tag funktionierte einfach alles. Gleich zu Beginn ein schöner Pass von A. Behrend auf den C-Jugendspieler A. Seeger. Er machte nicht nur sein erstes Spiel für die B-Jugend, sondern krönte dieses auch gleich mit seinem ersten Treffer zum 3:0! Anschließend war von der Gästemannschaft nichts mehr zu sehen. So konnten selbst die angeschlagenen T. Materne, M. Weishaar und A. Behrend frühzeitig ausgewechselt werden und sich so für die nächsten Spiele schonen. Aber selbst dies änderte nichts am Spielverlauf, alle eingesetzten JSG-Spieler gingen an ihre Grenzen und konnten den Zuschauern Einiges bieten. In der 65. Minute setzte sich wieder einmal J. Eisenberg über die Außenbahn durch. Diesmal fand seine Flanke Sebastian Braun…4:0! Den Schlusspunkt der Partie setzte T. Noethen zum Endstand von 5:0. Sein 20m- Schuss zappelte unhaltbar im Netz der Gäste.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:
M. Klaus, C. Ronneburg, J. Baum, T. Langheld, R. Münd, B. Braun, T. Noethen, A. Behrend, T. Materne, M. Weishaar, M. Schleicher, P. Schubert, J. Eisenberg, A. Seeger » mehr . . .

Zurück . . .