Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 11.11.2007 19:32 - Tischtennis: Erste Mannschaft kassiert bittere Niederlage, Zweite weiter Top!
Während die zweite Herrenmannschaft weiter in Richtung Herbstmeisterschaft marschiert, musste die Erste eine bittere, nicht eingeplante, Heimniederlage gegen Neu-Eichenberg hinnehmen.

Kreisliga, Gr.1
TSV Herleshausen - TTC Neu-Eichenberg 5:9 (22:33 Sätze)
Auf einen Sieg hatte man schon gehofft bei den Herleshäusern, obwohl man sich gegen die unangenehm spielenden Gäste vom "Drei-Länder-Eck" schon immer schwer getan hatte. An eigener Platte war man jedoch positiv eingestellt. Doch die Vorentscheidung ist schon in den Eingangsdoppeln gefallen, die alle verloren gingen. Eingeplant war noch die Niederlage von Hohlbein/Hartig die das Spiel kampflos abgaben, aber die Niederlagen vom Spitzendoppel Brill/Georgiev (8:11, 11:7, 2:11, 11:2, 11:13) und dem Doppel Nr. 3 Schlägel/Gräber (11:9, 9:11, 11:7, 8:11, 7:11) kamen überraschend. Somit lag man direkt mit 0:4 hinten, da das Einzel von Hohlbein auch kampflos für die Gäste gewertet wurde. Diesem Rückstand lief man von nun an bis zum Ende hinterher. Einzig Klaus-Peter Brill schien an diesem Abend annähernd in Normalform und war mit zwei Siegen am erfolgreichsten. Die "Mitte" mit Georgiev und Schlägel spielten ausgeglichen mit jeweils Siegen gegen Pugler und Niederlagen gegen Leisering. Im hinteren Paarkreuz war nur Markus Hartig einmal erfolgreich, Horst Gräber unterlag überraschend deutlich mit 0:3 gegen Nilsson. Somit war an der 5:9-Niederlage nichts mehr zu machen.

2. Kreisklasse, Gr. 2
TSV Herleshausen II - TV Jahn Rommerode 9:1 (28:3 Sätze)
Keine Chance ließen die Hausherren den Gästen aus Rommerode im Spitzenspiel der 2. Kreisklasse. Rommerode lag bisher mit 2 Minuspunkten direkt hinter Herleshausen (1 Minuspunkt). Einzig Jonas Baum bescherte den Gästen einen Ehrenpunkt, als er gegen Herbert Pargen mit 1:3 verlor. Ansonsten war es ein einziger Durchmarsch von Horst Hartig (2 Siege), Matthias Wittich (1), Karl-Heinz Knierim (1), Manfred Groß (1) und Rainer Baum (1).

TTV Weißenbach II - TSV Herleshausen II 0:9 (0:27 Sätze)
Nur einen Tag nach dem Erfolg gegen Rommerode an eigener Platte war die "Zwote" auswärts sogar noch erfolgreicher! Noch nicht einmal einen Satz ließen sie den Gastgebern. Somit ist es auch schwierig hier ausführlich zu berichten. Sieht man mal von dem ersten Doppel ab, das Baum/Wittich nur "knapp" mit 12:10, 11:9, 13:11 gewannen. In den weiteren Spielen gab es alleine 3x 11:1 und 6x 11:3-Satzgewinne. Verantwortlich hierfür zeichneten sich Horst Hartig, Jonas Baum, Matze Wittich, Karl-Heinz Knierim, Rainer Baum und Edgar Fügen.
Die TSV-Sechs führt damit die Tabelle weiter an und bei Siegen in den letzten zwei Heimspielen am 16.11. gegen TTV Eschwege III und am 30.11. gegen Reichensachsen IV könnte erneut die Herbstmeisterschaft gefeiert werden.

Kreisliga, männliche Jugend
TSV Herleshausen I - TG Großalmerode 6:2 (19:9 Sätze)
Die erste Jugendmannschaft bereitet sich schon mal auf ein spannendes Vorrundenfinale gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Weißenborn vor. Der einzige Punktverlust - beim Unentschieden gegen den TV Hessisch Lichtenau vom Saisonstart - wird voraussichtlich unwirksam, da HeLi seine Mannschaft zurückgezogen hat. Der Heimsieg gegen Großalmerode war somit ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Spitzespiel am 22.11. in Weißenborn.
Während das Brüderdoppel Brill/Brill (Matthias und Thorsten) mit 3:0 siegreich war, mussten sich Wittig/Arand mit 1:3 geschlagen geben. Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten die Jungs nun in den Einzeln, als Matthias Brill (3:0), Eric Wittig (3:2), Andre Arand und Thorsten Brill (jeweils 3:0) erfolgreich die Führung auf 5:1 ausbauten. Nur Matthias Brill musste sich in seinem zweiten Einzel mit dreimal 9:11 geschlagen geben. Eric Wittig siegte auch in seinem zweiten Spiel und sicherte damit den 6:2-Heimerfolg!

Vorschau
Das Highlight der laufenden Woche wird sicherlich der Heimspieltag am Freitag, 16.11.07, in der TSV-Halle, wenn die erste Mannschaft gegen das Tabellenschlusslicht MTV Unterrieden und zeitgleich die Zweite ebenfalls zuhause auf die Gäste aus Eschwege treffen. Beginn ist jeweils 20:15 Uhr.
Bereits um 18:15 empfängt die erste Jugendmannschaft das Team der TSG Bad Sooden-Allendorf zum Serienspiel.

Die aktuellen Tabellenstände finden Sie hier:
1. Herrenmannschaft
2. Herrenmannschaft
1. Jugendmannschaft
2. Jugendmannschaft » mehr . . .

Zurück . . .