Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 17.10.2007 17:54 - Fußball: B-Jugend enttäuscht erneut
Die B-Jugend ist nun endgültig auf den Boden der Tatsachen zurück gekehrt. Die Träume von der Kreismeisterschaft sind vorerst beendet. Man verlor am Samstag gegen die mittelmäßige Jugendspielgemeinschaft aus Berkatal/Kammerbach/BSA mit 3:5 und enttäuschte die Zuschauer in allen Belangen.

Man wollte nach dem schwachen Spiel in Sontra wieder einiges gut machen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Das Trainerteam um Mißler und Führer nahmen Veränderungen in der Anfangsformation vor, so dass die Defensive besser stehen sollte.

Das Spiel begann flott, nach nur zwei Minuten stand es 1:0. Marcel Weishaar setzte sich auf der Außenbahn durch und seine Flanke fand zielgenau den freistehenden Chris Ronneburg, der das Leder aus kurzer Distanz einköpfte. Die Freude hielt nicht lang, denn nach nur zehn Min. wurde das Spiel gedreht und man lag wieder einmal durch katastrophale Abwehrfehler 1:2 zurück. Anschließend wachten die Mannen um Mittelfeldmotor Tobias Materne endlich auf. Es hackte jedoch wieder an der Chancenverwertung. Weishaar, Ronneburg und Johnson hatten einhundertprozentige Chancen, die jedoch leichtsinnig vergeben wurden. In der 35. Min. dann der langersehnte und völlig verdiente Ausgleich durch C. Ronneburg. Doch auch dieser Aufwind sollte nicht lange anhalten. Es dauert nur wenige Minuten bis die Gastmannschaft zurückschlug und einen Torwartfehler von M. Klaus zum 3:2 nutzte.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes war eigentlich noch nichts verloren. Die Nervosität der Spieler machte sich aber bemerkbar. Schnell lag man mit 4:2 in Rückstand. Auch das Freistosstor durch M. Weishaar zum zwischenzeitlichen 3:4 änderte nicht mehr viel. Die JSG Berkatal/Kammerbach/BSA stand hinten ziemlich sicher und nutzte vorne eiskalt die eigenen Fehler. Kurz vor Abpfiff wurde das Spiel noch einmal spannend. Die JSG H/N/U spielte nun mit der Brechstange auf ein Tor, aber leider erfolglos. So kam es eben auch, dass ein Konter den Weg ins Gehäuse fand und zum Endstand von 3:5 einschlug.

Die Zuschauer waren sichtlich enttäuscht. Momentan steckt die B-Jugend einfach in einer Krise. Verletzungsbedingt fehlen wichtige Spieler und können nicht kompensiert werden. Hinzu kommen die Nervosität im Spielaufbau und die Doppelbelastung mancher Jungs zwecks A-Jugend. In den kommenden Wochen stehen jedoch schwierige Spiele bevor, so dass jeder Spieler an sein eigenes Leistungspensum gehen muss.

Am kommenden Sonntag (10:45 Uhr) ist die Jugend aus Hebenshausen zu Gast in Herleshausen. Die Hebenshäuser belegen zurzeit den 2. Tabellenplatz, so dass es wieder zu einem heißen Duell kommen wird. » mehr . . .

Zurück . . .