Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 28.08.2007 19:03 - Fußball: B-Jugend mit Saisonstart nach Maß
Die B-Jugend hat sich vor Saisonbeginn mit der Meisterschaft ein hohes Ziel gesteckt. Die 15 bzw. 16-jährigen Jungs wollen unbedingt Kreismeister werden und auch für Trainer Mario Mißler ist dies ein realistisches Ziel. Das Team um Betreuer Lothar Weishaar besteht aus insgesamt 16 Spielern, die bisher durchweg hoch motiviert bei der Sache sind. Die Vorbereitung lief bestens, die Trainingsbeteiligung lag (trotz der Schulferien) durchschnittlich bei 13-14 Spielern. Zum Kapitän wurde Marcel Weishaar gewählt, sein Vertreter ist Andreas Behrend. Beide haben auch schon während der Vorbereitung bewiesen, dass sie Verantwortung übernehmen können.

Am Dienstag bestanden die Talente ihre erste Bewährungsprobe: In der ersten Pokalrunde reiste man nach Niederhone und konnte den heimischen SC mit 5:1 besiegen. Doch allein das Ergebnis konnte das Betreuerteam zufriedenstellen, besonders im Zweikampfverhalten und im Abwehrverband offenbarten sich Schwachstellen.
Torschützen: Chris Ronneburg (3 Tore), Marcel Weishaar (2 Tore)

Am Freitag war es dann endlich soweit, das erste Serienspiel stand an. Hier musste man bei der SG Meißnerland in Hopfelde antreten. Mit viel Ehrgeiz und Biss sind die Jungs in das Spiel gegangen und die Mannschaft zeigte sich von einer anderen Seite als zuvor in Niederhone. Schnell führte man durch Tore von Marcel Weishaar und Chris Ronneburg mit 2:0. Bis zur Halbzeit erhöhten Chris Ronneburg und Jan Eisenberg auf 4:1.
Zu Beginn des zweiten Abschnittes wackelte plötzlich die Abwehr um Libero Behrend und auch Torwart Markus Klaus patzte und schnell stand es nur noch 4:3. Der Gegner bewies jedoch Konditionsschwäche und das Spiel konnte wieder in die Hände der JSG gegeben werden. Vor allem Chris Ronneburg beschäftigte die Abwehrreihe der Gäste und nach einem Sololauf konnte er das Leder zum wichtigen 5:3 einschieben. Kurze Zeit später erhöhte Mittelfeldmotor Tobias Materne auf 6:3 und Jan Eisenberg mit einem ansehnlichen 25m-Schuss auf 7:3. Mit dem Schlusspfiff köpfte Patrick Eichenberg das Leder ebenfalls noch einmal in die Maschen und sorgte somit für den Endstand von 8:3. Das Trainer- und Betreuerteam zeigte sich zufrieden und geht optimistisch in die kommenden Spiele.

Als stärkste Gegner der Serie 2007/2008 werden SV Reichensachsen, FV Lichtenau, SG Pfaffenbachtal und die SG Wehretal/Waldkappel eingeschätzt. Erstaunlich ist es, dass die erstgenannten Mannschaften schon teilweise am ersten Spieltag Punkte gelassen haben. Die SG Wehretal/Waldkappel konnte ihr Spiel jedoch klar gewinnen, so dass es am kommenden Freitag in Herleshausen um 18:30 Uhr zum ersten Spitzenspiel kommen wird. Die Jungs um Kapitän Weishaar würden sich über eine starke Unterstützung freuen…! Spannung ist natürlich vorprogrammiert. » mehr . . .
Kapitän M. Weishaar6 Tore in zwei Spielen: SG Angreifer Chris Ronneburg

Zurück . . .