Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 15.06.2007 00:36 - Ausdauersport: Pummpälz-Halbmarathon
Während in diesem Jahr alle Welt, allen voran Thüringer und Hessen, die Heilige Liesbeth feiert (800. Geburtstag usw.), feiern wir die "eilige Liesbeth". Einmal mehr erwischte Liesbeth van Nieuwenhoven einen hervorragenden Tag und beendete die 21 km von der Hohen Sonne nach Bad Salzungen in 1:35,53 Std. - da kann man nur gratulieren, denn diese Zeit reichte erneut für den Altersklassensieg (W45) und bedeutete einen tollen 2. Frauen-Gesamtplatz. Nur Ronnys und Stefanies Freundin Stefanie Wiesmair war schneller als Liesbeth, aber die könnte ja vom Alter her auch ihre Tochter sein.

Einen guten Lauf legte auch Roland Müller hin, der etwa eine Minute vor Liesbeth ins Ziel kam, nach so ca. 1:34 und ein bisschen Std., selbstgestoppt, da sich seine Zeiterfassungskarte im Gepäck und nicht am Mann befand. Der Chip am Schuh ist halt praktischer. Catter war trotz dieser anfänglichen Hektik um die verschwundene Karte mit seinem Lauf sehr zufrieden. Auf der anspruchsvollen Strecke, die besonders am Ende noch einen knackigen Anstieg zu bieten hatte, blieb auch Peter van Nieuwenhoven als dritter TSV-Starter unter der Zwei-Std.-Marke.

Wenn wir heute Abend am oder im Erlerchentunnel sitzen und es uns gut gehen lassen, denken wir an TSV-Läufer Burkhard, der um 22.00 Uhr in Biel (CH) am Start steht, um sich mal wieder die nächtliche 100-km-Dröhnung zu geben. Viel Erfolg, Burkhard! » mehr . . .

Zurück . . .