Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 15.05.2007 22:24 - Fußball: Zwei Siege gegen Sontra
Auf einen erfolgreichen Sonntag können die beiden Seniorenmannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden zurückblicken.
Im Vorspiel gewann die "Zwote" durch jeweils zwei Tore von Daniel Asbrand und Goman Müstak verdient mit 4:2 gegen die Reserve der SG Sontra,anschließend schickte auch die Mannschaft von Burkhard Gonnermann die Gäste ohne Punkte nach Hause.

In einer eher zerfahrenen ersten Hälfte gelang allein Fabian Rauschenberg zählbares: Nach einem Ballgewinn an der Mittellinie schaltet er sich sofort ins Angriffsspiel ein und hebelt im Zusammenspiel mit Marcel Bohnwagner die bis dato sichere Sontraner Abwehr aus und schießt schließlich aus 12m unhaltbar für Schlußmann Wagner ein.
Eine veränderte Heimmannschaft erlebten die Zuschauer dann im zweiten Durchgang. Vor allem Steffen Fehr schien sich in der Pause einiges vorgenommen zu haben und krönte seine hervorragende Leistung mit einem sehenswerten Sololauf aus der eigenen Hälfte mit dem 2:0. Im Anschluß versuchten die Sontraner noch einmal den Anschlußtreffer zu erzielen, doch die sich nun öffnenden Lücken in der SG S Hintermannschaft nutzten die Gastgeber um für klare Verhältnisse zu sorgen: nach Doppelpaß mit M. Korth taucht der ins Mittelfeld verschobene Kapitän Setzkorn vollkommen alleine vor dem Sontraer Gehäuse auf und schiebt zum verdienten 3:0 ein. Mit der Niederlage in Herleshausen kommt es für die SG Sontra nun am kommenden Sonntag zu einem wahren Endspiel um den Relegationsplatz in der Bezirksliga. Der VFL Wanfried rangiert mit 2 Punkten weniger auf dem einzigen direkten Abstiegsplatz und könnte bei einem Sieg in Sontra den Relegationsplatz einnehmen.

In der Vorwoche kam die SG Südringgau bei der SG Witzenhausen mit 2:7 gehörig unter die Räder. Nicht ganz unpassend titelte die Werra Rundschau allerdings, dass auch ein 6:6 möglich gewesen wäre. Bestachen die Hausherren durch kaltschnäuziges Ausnutzen ihrer Torchancen, so zeigten die Gäste neben einer schwachen Abwehrleistung wenig Torjägerinstinkt und scheiterten ein ums andere Mal freistehend am hervorragend aufgelegten SG Schlußmann Waldheim. » mehr . . .

Zurück . . .