Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 19.03.2007 20:00 - Schwimmen: In Baunatal ins Wasser gefallen
Nach frühem Aufstehen verbrachten 11 TSV Schwimmer/innen einen aktiven Tag in Baunatal zum 22. Einladungsschwimmen des GSV Eintracht Baunatal. Auch für die mitgereisten Eltern war es wohl ein langer, aber auch unterhaltsamer Tag, den sie mit lautstarken Anfeuerungen bis in den späten Abend verbrachten.

Nach einem guten Start in das neue Jahr, kann man nicht gerade behaupten, dass dieser Wettkampf ein erfolgreicher war, denn mit so vielen Disqualifikationen fuhr man noch nie nach Hause. Die Schwimmer/innen wirkten sehr ungeduldig und unkonzentriert, dass man meist vor dem Startsignal ins Wasser sprang. Da an diesem Tag die Einstartregel galt, war dies natürlich fatal, denn schon war man aus dem Rennen ausgeschieden. Nicht nur die Starts waren fehlerreich, sondern auch die Technik, so dass man wohl im kommenden Training noch einmal sehr harte Worte hören wird.

Trotz der erbrachten Fehler gab es aber auch gute Verbesserungen zu sehen, so zum Beispiel bei Vick Nora Bach, die sich bei einigen Starts bis zu 10 Sekunden verbessern konnte. Die Platzierungen waren durch die vielen Fehler meist nur in den hinteren Rängen. Insgesamt glänzte nur zwei Mal Gold, vier Mal Silber und fünf Mal Bronze. Für die Schwimmer/innen eine nicht all zu gute Ausbeute wie bei den letzten Wettkämpfen. Viele der Schwimmer/innen konnten in der Endauswertung des Vereins ihre persönlichen Bestzeiten deutlich verbessern, so dass diese Ergebnisse die vielen Fehler doch noch einigermaßen zu einem guten Ergebnis aussehen lässt.

Neben den 38 Einzelstarts starteten die TSV Schwimmer mit einer Mannschaft über 6x50m Freistil Mixed. Laura Döll legte einen guten Start vor, so dass Evelyn Kiel, Johannes Aßmann, Franziska Lorey, Christoph Aßmann und Vick Nora Bach ihr in gleicher Weise folgten, denn in ihrem Lauf waren sie mit die stärkste Mannschaft im Wasser. Johannes Aßmann konnte durch seinen dort gezeigten Kampgeist die Mannschaft noch einige Sekunden verbessern und war wohl somit der wichtigste Schwimmer des Teams. In Baunatal fand wie im letzten Jahr auch wieder eine 3er-Wertung für die Jahrgänge 1997 und jünger, sowie eine 5er-Wertung für die Jahrgänge 1996 und älter statt. Leider liegen uns aus technischen Problemen des Baunataler Vereins noch keine Ergebnisse vor.

Folgende Schwimmer/innen waren am Start:

Mareike Pippinger (94) 100m Fr - 1:39,79 (11.), 50m Br - 0:49,81 (8.), 50m Fr - 0:41,38 (3.), 200m Fr - 3:51,86 (7.), 100m Br - 1:52,97 (11.)

Laura Döll (95) 100m Fr - 1:33,93 (15.), 50m Fr - 0:41,05 (8.), 200m Fr - 4:06,49 (11.), 100m Br - 1:43,07 (5.)

Vick Nora Bach (96) 100m Fr - 1:32,16 (9.), 50m Br - 0:44,56 (2.), 200m Br - 3:37,73 (3.), 50m Fr - 0:40,03 (6.), 100m Br - 1:40,98 (3.)

Marie Luise Göpel (96) 50m Br - 1:02,26 (13.), 50m Fr - 0:56,21 (11.), 50m Rü - 1:06,42 (11.)

Annika Schulz (97) 50m Rü - 0:54,24 (5.), 100m Br - 2:17,43

Evelyn Kiel (98) 50m Br - 0:52,00 (1.), 50m Fr - 0:52,45 (7.), 100m Br - 1:58,23 (2.)

Franziska Lorey (98) 50m Fr - 0:42,12 (1.), 50m Rü - 0:56,60 (4.)

Johannes Aßmann (95) 100m Fr - 1:29,23 (7.), 50m Fr - 0:38,23 (4.), 50m Rü - 0:52,54 (6.), 100m Br - 1:52,30 (6.)

Christoph Aßmann (97) 50m Br - 0:55,72 (2.), 50m Fr - 0:40,69 (2.), 100m Br - 1:59,78 (3.)

Jonathan Göpel (98) 50m Br - 0:56,04 (3.), 50m Rü - 1:07,07 (10.), 100m Br - 2:22,74 (5.)

Sven Manß (98) 50m Br - 1:08,47 (8.), 50m Rü - 1:07,06 (9.), 100m Br - 2:32,83 (6.)

Disqualifikationen:
Laura Döll (50m Brust), Franziska Lorey (100m Freistil), Johannes Aßmann (200m Brust) und Annika Schulz (50m Freistil)


Dieser Bericht wurde von Sabrina Blum unter Mitwirkung von Franka Göpel und Diana Manß verfasst! » mehr . . .

Zurück . . .