Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 12.03.2007 13:07 - Tischtennis: Erste Meisterschaft perfekt!
Zweite Jugendmannschaft holt sich den Titel!
 
1. Kreisklasse Herren, Gruppe 2
TSV Herleshausen - TV Frankenhain II 9:2 (30:17 Sätze)
Schöne Ballwechsel und spannende Spiele sahen die Zuschauer in der TSV-Halle an diesem Abend. Von insgesamt vier 5-Satz-Spielen konnten die Hausherren drei Matches für sich entscheiden. Nach den Siegen in den Eingangsdoppeln durch Hohlbein/Georgiev (3:1) und Schlägel/Gräber (3:2) (nur Brill/Hartig mussten sich 1:3 geschlagen geben) und den Siegen von  Hohlbein (3:0), Brill (3:1), Georgiev (3:2) und Schlägel (3:1) konnten die Gäste nur gegen Gräber noch einmal punkten (2:3). Markus Hartig (3:2) und erneut Hohlbein und Brill (je 3:1) machten den Sack zu und sicherten das Endergebnis gegen den Tabellendritten!
 
Aktuelle Tabellenspitze:
1. TSV Herleshausen              
30:0 Punkte     135:27 Spiele (+108)
2. TuS Weißenborn III
28:2 Punkte     128:63 Spiele (+65)
3. TV Frankenhain II              
19:11 Punkte   113:84 Spiele (+29)
4. TSV Waldkappel II
17:15 Punkte   107:114 Spiele (-7)
 
Kreisliga männliche Jugend
TG Witzenhausen - TSV Herleshausen 0:6 (1:18 Sätze)
Einen einzigen Satz gab der Tabellenführer bei den Gastgebern in Witzenhausen ab. Und dieses Mal spielten Sie nicht einmal in Stammbesetzung! Jonas Baum und Dennis Stumpf wurden beide hervorragend von Thorsten Brill und Erik Heim vertreten. Beide siegten im Doppel und in den beiden Einzeln jeweils 3:0. Das gleiche gilt auch für Matthias Brill, der im Doppel zusammen mit Matthias Wittich siegreich war. Matze Wittich war es schliesslich, der den Gastgebern den einzigen Satzgewinn überließ und "nur" 3:1 gewann. Alles in allem eine sehr deutliche Sprache des Aufsteigers.
 
Aktuelle Tabellenspitze:
1. TSV Herleshausen              
30:0 Punkte     90:19 Spiele (+71)
2. TuS Weißenborn                
29:5 Punkte     94:43 Spiele (+51)
3. TTV Neuerode                   
24:4 Punkte     79:34 Spiele (+45)
4. Eschweger TSV                 
20:12 Punkte   81:57 Spiele (+24)
 
Kreisklasse männliche Jugend
TSV Herleshausen II - TSG Bad Sooden-Allendorf 6:0 (18:4 Sätze)
Die erste Meisterschaft für den TSV ist perfekt!!! Da es nur noch zwei ausstehende Spiele sind und die Jungs ein so gutes Spielverhältnis haben, sind sie auch bei zwei glatten 0:6-Niederlagen und gleichzeitigen fünf 6:0-Siegen vom TTC Wellingerode (sie haben z.Zt. drei Spiele weniger bestritten) nicht mehr einzuholen!
Im Spiel gegen die TSG Bad Sooden-Allendorf lief alles "wie am Schnürchen". Eric Wittig/Erik Heim und Thorsten Brill/Johannes Bolduan siegten jeweils 3:0 in den Eingangsdoppeln, Eric Wittig und Erik Heim in den Einzeln dann jeweils 3:1. Im Anschluss ließ Thorsten Brill seinem Gegner mit einem 3:0-Sieg keine Chance. Lediglich Johannes Bolduan machte es bei seinem 3:2-Sieg ein wenig spannender. Der Sieg war also zu keiner Zeit gefährdet! Nun macht es also in den letzten beiden Spielen noch einmal so, Jungs! Aber jetzt schon mal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!
 
Aktuelle Tabellenspitze:
1. TSV Herleshausen II          
30:2 Punkte     94:16 Spiele (+78)
2. TTC Wellingerode              
20:6 Punkte     63:37 Spiele (+26)
3. TG Großalmerode              
20:10 Punkte   71:48 Spiele (+23)
 
TSV Herleshausen III - TTC Niederdünzebach I  5:5 (20:20 Sätze)
Ein tolles Ergebnis gibt´s auch wieder von dritten Mannschaft zu berichten. Gegen den TTC Niederdünzebach erkämpften sie ein gerechtfertigtes Unentschieden. Niederdünzebach ist übrigens die Mannschaft, die der zweiten Herleshäuser Jugend die einzige Niederlage der laufenden Saison bereitete!
Bereits die Eingangsdoppel  waren ausgeglichen: An Platte 1 mussten sich Andre Arand/Christoph Wittig mit 2:3 geschlagen geben, während an Platte 2 Florian Kemkes/Sebastian Haag mit 3:2 erfolgreich waren. Durch Niederlagen von Arand, Wittig und Haag lagen die Gastgeber jedoch plötzlich mit 1:4 zurück. Doch Kemkes und Arand (im zweiten Einzel) konnten zum 3:4 aufschliessen. Die erneute Niederlage von Wittig zum 3:5-Zwischenstand liess jedoch nichts Gutes befürchten. Doch eine tolle Kampfleistung von Kemkes und Haag sicherten noch das 5:5-Endergebnis. Da in dieser Klasse mittlerweile drei Vereine ihre Mannschaften aus dem Spielbetrieb genommen haben ist die aktuelle Tabelle ein wenig verzerrte und "versteckt" die guten Leistungen der dritten Jugendmannschaft in ihrer ersten Saison etwas laut aktuellem Tabellenstand, da sie gegen die drei ausgeschiedenen Mannschaften insgesamt noch drei Punkte geholt hatten, die nun nicht mehr in der Wertung sind.
 
Aktuelle Tabellensituation:
6. TTC Vockerode                 
14:18 Punkte   60:72 Spiele (-12)
7. TV Rommerode                 
12:18 Punkte   52:70 Spiele (-18)
8. TSV Herleshausen III         
12:20 Punkte   50:78 Spiele (-28)
9. TSG Bad S.-Allend. II        
8:22 Punkte     41:76 Spiele (-35)
10. TTC Niederdünzebach II  
2:26 Punkte     40:82 Spiele (-42)
 
Bezirkspokal männliche Jugend
TSV Herleshausen - TTC Todenhausen 2:4
In der Qualifikationrunde zur Bezirkspokalendrunde in Eschwege mussten die Jungs die erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen. Das TSV-Trio um Matthias Brill, Matthias Wittich und Jonas Baum hatte eine tolle Kulisse mit Rekordzuschauerzahl an diesem Samstagmorgen. Der Start verlief auch noch ganz gut: Matthias Brill lag schon 0:2 zurück ehe er ins Spiel fand und noch 3:2 gewinnen konnte. An der Nebenplatte war Matze Wittich ein wenig glückloser und musste sich geschlagen geben. Besonders spannend machte es Jonas Baum, der bereits 2:0 geführt hat und noch eine 2:3-Niederlage hinnehmen musste (5. Satz 11:13). Im anschließsenden Doppel von den beiden "Matzes" Brill und Wittich haben sich die zwei anscheinend zuviel von Jonas abgeschaut und unterlagen nach 2:0 Führung noch mit 2:3.
Jonas machte seinen Patzer jedoch gleich wieder gut und siegte in seinem zweiten Einzel mit 3:0 zum 2:3-Zwischenstand. Nun ging es für Matthias Brill und Matthias Wittich auf ein Neues in die Einzel. Jedoch unterlagen beide mit 1:3, was bedeutete, dass zum einen das Spiel von Matze Wittich nicht mehr in die Wertung kam und zum anderen, dass das Spiel mit 2:4 verloren ging. Den Gästen aus dem Schwalm-Eder-Kreis wünschen wir auf diesem Weg alles Gute bei der Bezirkspokalendrunde!
 
Über das Spitzenspiel der zweiten Herrenmannschaft in Wellingerode kann an dieser Stelle leider noch nichts geschrieben werden, da wegen mehrerer Unstimmigkeiten und falscher Spielberichtsausfüllung der Meissnervorländer noch auf eine Entscheidung des Klassenleiters zu warten ist.
 
Vorschau:
Am Donnerstag, dem 15.03.07 spielt die 2. Herrenmannschaft ab 20 Uhr in der TSV-Halle gegen die Gäste vom TTV Krauthausen II. Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Spiel gegen Wellingerode muss hier auf alle Fälle ein möglichst hoher Sieg erzielt werden, um die Meisterschaftsträume aufrecht zu erhalten.
Knapp zwei Stunden vorher, nämlich um 18.15 Uhr, kommt es an gleicher Stelle zum Spitzenspiel der ersten Jugendmannschaft gegen den Tus Weißenborn.
Einen Tag später, am Freitag, 16.03., empfängt die dritte Jugendmannschaft um 18.15 Uhr den Tabellenzweiten aus Wellingerode.
Der Eintritt ist, wie immer, frei!
  » mehr . . .

Zurück . . .