Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 28.02.2007 12:48 - Allgemein: Jahresrückblick 2007
Fit For Fun
Das vergangene Jahr verlief wie immer störungsfrei. Die Übungsstunden wurden regelmäßig erteilt mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 15 Frauen. An außerplanmäßigen Aktivitäten waren zu verzeichnen: Karnevalsveranstaltung in Fulda, verschiedene Geburtstage und Ehejubiläen, Radtouren, Weihnachtsfeier am Burschenschaftsdenkmal in Eisenach, sowie diverse Einsätze für den Verein.
Eine kleine Gruppe der Frauen trifft sich zusätzlich zweimal wöchentlich zum "Nordic Walken", und zwar das ganze Jahr hindurch bei einer Strecke von mindestens 5 km.

Gymnastikgruppe
Die Übungsabende der Gymnastikgruppe wurden im vergangenen Jahr durchweg gut besucht. Neben den regelmäßig abgehaltenen sportlichen Aktivitäten kam auch das Gesellige nicht zu kurz.
Abwechslung brachten Geburtstagsfeiern, die Wanderung zu den Klippen und eine Fahrradtour nach Creuzburg. Auf der Kirmes waren sie im Festzug und beim Frühschoppen zugegen und zum Jahresabschluss wurde der Kasseler Weihnachtsmarkt besucht sowie Weihnachten in der Gutsschänke gefeiert.

Volleyball
1. Mannschaft
In der Saison 2005/2006 konnte leider nur eine Herrenmannschaft gemeldet werden. Diese belegte am Ende der Saison den 2. Platz der Bezirksliga und stieg in die Bezirksoberliga auf. Für die neue Spielzeit wurde das Ziel verfolgt am Ende der Saison die Klasse halten zu können. Im Jahr 2007 ist die 1. Mannschaft noch ungeschlagen und belegt momentan einen sicheren sechsten Tabellenplatz.

2. Mannschaft
Zur aktuellen Saison konnte Dank der sehr guten Jugendarbeit wieder eine 2. Mannschaft in der Kreisliga gemeldet werden. Neben erfahrenen Spielern kamen fünf Jugendspieler zum Einsatz.
Da die Ligen Nordwest und Südost zusammengelegt wurden, fiel es anfangs schwer ein klares Saisonziel festzulegen. Momentan belegt die 2. Mannschaft den dritten Platz der Liga, wobei von Platz eins bis fünf noch alles möglich ist.

Damenmannschaft
Nach der Teilnahme an der Freizeitrunde im vergangenen Jahr, wurde für die aktuelle Saison eine Mannschaft in der Kreisklasse gemeldet. Das Niveau der Klasse konnte schlecht eingeschätzt werden, da schon seit vielen Jahren keine Damenmannschaft mehr für den TSV gestartet war.
Dennoch ist es eine Überraschung, dass die Damen ungeschlagen mit 16:0 Punkten die Klasse anführen.

Zum Geselligen zählten die erfolgreiche Volley-Ralley, ein 3er Turnier in der Mehrzweckhalle mit 27 Teilnehmern und die Weihnachtsfeier direkt im Anschluss an zwei Heimspiele in der Mehrzweckhalle.

Tischtennis
Die Saison 2005/2006 verlief für die Herrenmannschaft durchwachsen und wurde mit dem sechsten Tabellenplatz abgeschlossen.
In der aktuellen Saison stellt der TSV Herleshausen die Tabellenführer in den vertretenen Spielklassen mit jeweils zwei Punkten Vorsprung.
Zusätzlich zum normalen Spielbetrieb nahm man am Kreispokal teil, wobei die 1. Herrenmannschaft einen Kreispokalsieg mit in den Südringgau nahm, der zur Teilnahme an der Endrunde des Bezirkspokals berechtigt.
Bei den Kreiseinzelmeisterschaften konnte ein fantastischer dritter Platz im Medaillenspiegel, sowie zwei Kreismeistertitel, errungen werden. Klaus-Peter Brill trat als Kreismeister bei den Bezirkseinzelmeisterschaften an und belegte den dritten Platz.
Auf Grund der guten Jugendarbeit sieht der Tischtennissport in Herleshausen positiv in die Zukunft, da Hoffnung besteht, dass viele Jugendspieler in den kommenden Jahren im Seniorenbereich für den TSV starten werden.

Leichtathletik/Ausdauersport
Auch im fünften Jahr nahm die Entwicklung einen erfreulichen Verlauf.
Nach wie vor bilde die regelmäßigen Lauftreffs den Schwerpunkt des Abteilungsgeschehens. Insgesamt fanden 139 Lauftreffs statt, die von durchschnittlich 6 Läufern besucht wurden.
Zu den Wettbewerbsteilnahmen einiger Aktiven gehören unter anderem:
Berlin-Halbmarathon, Rennsteiglauf, Pummpälz-Mannschaftslauf, Rotenburger Sommer-Herzlauf, Treffurter Stadtlauf und der Sauer Lollslauf. Zu den Sonderläufen zählen der Ostermontagslauf von der Hohen Sonne nach Herleshausen, der Kirmeslauf von Eisenach nach Herleshausen, der Weihnachtslauf und der Silvesterlauf, die allesamt in ein geselliges Miteinander mündeten.
Die TSV-Triathlon-Staffel, die Anfang September am WerraMan in Eschwege teilnahm, belegte den hervorragenden dritten Platz und ließ 97 Staffelteams hinter sich und machte den Vereinsfarben alle Ehre.

Fußball
1. Mannschaft
Die Mannschaft um Trainer Burkhard Gonnermann verpasste den direkten Aufstieg und musste in die Relegation. Hier spielte man gegen die TSG Sandershausen 1:1 und gewann auf heimischen Boden mit 4:0 gegen Bad Sooden Allendorf. Somit konnte man am 07.06.06 den langersehnten Aufstieg in die Bezirksliga feiern.

2. Mannschaft
Schon vor dem Saisonbeginn 2005/2006 stand fest, dass fünf Mannschaften aus der C-Klasse aufsteigen werden. Die jungen Spieler setzten sich hohe Ziele, wobei die Älteren erst nicht an den Aufstieg glauben wollten. Mike Bartsch war mit Abstand erfolgreichster Torschütze der C-Klasse und schoss damit die II. Mannschaft mit dem Tabellenplatz vier in die B-Klasse.

Die SG Herleshausen/Nesselröden kann somit auf das erfolgreichste Jahr seit 1983 zurückblicken. In der laufenden Saison 2006/2007 belegt die I. Mannschaft den unerwarteten 8. Platz in der Bezirksliga. Die II. Mannschaft ging als Tabellensechster der B-Klasse in die Winterpause.


Alles in Allem kann man das Abteilungsgeschehen im abgelaufenen Jahr als sehr abwechslungsreich bezeichnen. Allen Aktiven herzlichen Dank für eure Unterstützung in der Gruppe und im Verein. Aktuelle Ergebnisse und Informationen findet man im Südringgaublättchen und im Internet auf der TSV-Homepage.

Henrik Wetterau, TSV-Turn- und Sportwart » mehr . . .

Zurück . . .