Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 05.02.2007 13:00 - Tischtennis: Erneut erfolgreiche Woche
Eine erneut erfolgreiche Woche für die TT-Abteilung - diesmal ohne eine einzige Niederlage - gab es zu verzeichnen! Die zweite Herren- sowie alle Jugendmannschaften siegten, die erste Herren hatte spielfrei.
 
3. Kreisklasse Herren
Trubenhausen V - TSV Herleshausen II 1:7 (5:23 Sätze)
Ohne Horst Hartig traten die TSV´ler in Trubenhausen an. In der Vorrunde spielte man gar nur zu dritt und siegte 7:3. Diesmal schaffte man ein 7:1 (aus Herleshäuser Sicht). Nachdem die Eingangsdoppel durch Baum/Groß und Knierim/Wittich gewonnen wurden und auch Baum und Knierim in den Einzeln erfolgreich waren, musste lediglich Thomas Wittich in einem spannenden Match (5. Satz 9:11) einmal Federn lassen zum 1:4 Zwischenstand. Anschliessend machten Groß und erneut Knierim und Baum den Sack zu und sicherten den Auswärtserfolg!
 
Kreisliga männliche Jugend
TV Hessisch Lichtenau II - TSV Herleshausen 0:6 (3:18 Sätze)
Kurzen Prozeß machten die Jungs um Trainer Brill in der Frau-Holle-Stadt. In nur 60 Minuten ließen sie den Gastgebern keine Chance. Glatte Siege von Matthias Brill, Jonas Baum, Matthias Wittich und Dennis Stumpf waren für den Erfolg verantwortlich.
 
Kreisklasse männliche Jugend
TSV Herleshausen II - TTC Niederdünzebach 6:0 (18:4 Sätze)
Optimale Ausbeute war auch für die zweite Jugendmannschaft zu verzeichnen. Eric Wittig, Erik Heim, Thorsten Brill und Johannes Bolduan bleiben mit diesem Sieg weiter an der Tabellenspitze der Kreisklasse!
 
TSV Herleshausen III - TTC Niederdünzebach 6:3 (21:10 Sätze)
Einen Abend vor der "Zwoten" schaffte auch die dritte Jugendmannschaft einen Sieg gegen eine Niederdünzebacher Mannschaft. Letzte Woche stand es noch an dieser Stelle: "Jungs, fragt Eure Kameraden aus der zweiten Mannschaft, wie letztes Jahr gelaufen ist". Mit mittlerweile 7:17 Punkten sind sie auf den achten Platz vorgerutscht. Weiter so! Herleshausen spielte mit: Andre Arand, Christoph Wittig, Florian Kemkes und Sebastian Haag.
 
Georgi Georgiev ist Vereinsmeister 2006 der Herren!
Am vergangenen Samstag konnten endlich die ausstehenden Vereinsmeisterschaften 2006 der Herren ausgetragen werden. Nach der Absage von Hans-Joachim Hohlbein deutete alles auf einen Durchmarsch von Klaus-Peter Brill hin. Lange Zeit sah es auch sehr danach aus. Im Modus "Jeder gegen Jeden" spielte man mit zehn Teilnehmern um den Titel. Nach jeweils acht Siegen von Brill - aber auch acht Siegen von Georgiev - sorgte der Spielplan mit dem letzten Spiel des Tages für ein echtes Endspiel. Nachdem Georgiev den ersten Satz gewinnen konnte, glich Brill im zweiten Satz wieder aus. Im dritten Satz ging er nun seinerseits in Führung, bevor Georgiev mit dem Sieg im vierten Satz wieder ausgleichen konnte. Spannung war im fünften Satz angesagt: Nach einer 10:8-Führung konnte Georgiev erst den fünften Matchball zum 13:11-Endstand verwerten und somit seinen ersten Vereinsmeistertitel feiern. Auf dem dritten Platz folgte Horst Gräber mit insgesamt 7 Siegen.
 
 
Vorschau
Hier die Termine für die nächsten Heimspiele:

männliche Jugend
Donnerstag, 08.02.07, 18.15 Uhr TSV Herleshausen I - TV Hessisch Lichtenau III
Freitag, 09.02.07, 18.15 Uhr TSV Herleshausen II - TSV Waldkappel

Herren
Donnerstag, 08.02.07, 20.15 Uhr TSV Herleshausen I - TSV Vockerode II
 
  » mehr . . .

Zurück . . .